Aktuelles aus Hamburg Wandsbek
Haspa Joker Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

Wat denkt mien Hund von mi?

Gerd Spiekermann, Jahrgang 1952, wuchs in einem Dorf in der Wesermarsch auf. Die Umgangssprache in der Familie und Nachbarschaft war Plattdeutsch. Er studierte Französisch und Sozialkunde in Marburg und wollte eigentlich Lehrer werden. Anfang der 80er Jahre suchte die damalige Hamburg-Welle junge Plattsnacker fürs Programm. „Dat weer ja wat för mi!“ – Sagt er heute. Seit 1985 ist Gerd Spiekermann der Mann für das Niederdeutsche bei NDR 90,3. Er erzählt seine Geschichten in der Reihe „Hör mal’n beten to“, präsentiert Plattsnacker und AutorInnen am Sonntagmorgen in der Sendung „Wi snackt Platt“, plaudert mit Käthe (Catarina Felixmüller) „Knapp op Platt“ und stellt Hamburger Jazzbands in der Sendung „Das gab’s nur einmal“ vor. Außerdem leitet er seit 2001 das Hamburger Hafenkonzert – die älteste Rundfunksendung der Welt.

Lesung mit Gerd Spiekermann am 21. Oktober um 16 Uhr im Jenfeld-Haus.

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

Hinterlassen Sie einen Kommentar


drei + 5 =

Letzte Kommentare

    Anzeige kian fliesen

    Anzeige

    Anzeige Parkettwelt Hamburg

    Anzeige

    Anzeige Steuerberater Peters

    Anzeige

    Anzeige Sperber Kuechen

    Anzeige

    Anzeige Alster Optik

    Anzeige

    Anzeige Alster Optik

    Anzeige

    der-schuhprinz
    Wandsbek-kulturell