Aktuelles aus Hamburg Wandsbek
Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

Wandsbek feiert das Claudiusjahr

61 MC TitelWandsbeks berühmter Dichter Matthias Claudius feiert im Jahr 2015 ein Doppeljubiläum: seinen 200. Todes- und seinen 275. Geburtstag.Wandsbeks Institutionen erinnern in diesem Jahr mit zahlreichen Veranstaltungen an den Verfasser nicht nur des ‚Abendlieds‘ (Der Mond ist aufgegangen). Wer sich näher mit seinem Werk beschäftigt wird feststellen, dass es viel breitgefächerter ist als es den meisten von uns bewusst ist. Claudius ist nicht nur ein Dichter, der die Sprache perfekt beherrscht, sondern er schreibt auch mit Herz und Humor. Anders als vielfach angenommen war er auch ein sehr kritischer Zeitgenosse, der Themen der Zeit wie Sklaverei, Verschwendung und Ungerechtigkeit aufgriff und aufarbeitete.

Zum Jubiläum sind eine Vielzahl von Publikationen unterschiedlichster Art erschienen: neue Zusammenstellungen seiner besten Werke, theologische und andere wissenschaftliche Abhandlungen und Biografien.

Wer sich Matthias Claudius in Wort und Bild, eingebunden in Zeit, Zeitgenossen und Orte seines Wirkens erschließen will, sei auf das im Mühlenbek-Verlag erschienene Buch ‚Matthias Claudius – Asmus, Andres, Görgel und Wandsbecker Bote‘ verwiesen. Auf 184 Seiten im Großformat und festem Einband mit über 240, überwiegend farbigen Abbildungen für nur 19,90 € entsteht ein lebendiges Bild dieses eigenwilligen Poeten, dessen Werke auch heute noch immer wieder lesenswert sind.

Die Resonanz auf dieses Buch, das Wert darauf legt, für jeden verständlich und gleichzeitig wissenschaftlich korrekt zu sein, ist weit über Hamburgs Grenzen hinaus außerordentlich positiv.

Das Hamburger Abendblatt schreibt: „Einen so vielschichtigen, unterhaltsamen Blick auf einen begnadeten Norddeutschen gab es bisher noch nicht.“

Lassen auch Sie sich einfangen von dieser Neuerscheinung, und lernen Sie den ‚Wandsbecker Boten‘ genauer kennen und lieben!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Letzte Kommentare

    Anzeige Parkettwelt Hamburg

    Anzeige

    Wandsbek-kulturell
    Anzeige atoz

    Anzeige

    Anzeige Jahnke

    Anzeige