Aktuelles aus Hamburg Wandsbek
Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

Vier Jahre Beratung der Handelskammer im Bezirk Wandsbek

Die Experten der Handelskammer haben in den vergangenen vier Jahren 237 Unternehmen in den Hamburger Bezirken beraten. Dieses Angebot „Vor Ort“ zu allen wichtigen Themen aus dem Unternehmeralltag startete im Frühjahr 2013 in Wandsbek. „Durch die Gespräche mit der Handelskammer habe ich einen guten Überblick über die Finanzierungsalternativen für die inzwischen durchgeführte Betriebsübernahme erhalten“, zieht Arne Ennulat, Mitinhaber der Gebrüder Ennulat GbR, eine positive Bilanz.

In vertraulichen Einzelgesprächen informiert die Handelskammer kostenfrei zu folgenden Fragen: „Wie gründe ich ein Unternehmen?“, „Wie bereite ich ein Gespräch mit der Bank vor?“ oder „Welche Maßnahmen muss ich in schwierigen Zeiten oder bei der Suche eines Nachfolgers für mein Unternehmens ergreifen?“. Die nächsten Beratungen finden statt am Donnerstag, den 11. Mai 2017 von 14 bis 18 Uhr, und am Donnerstag, den 8. Juni 2017 von 14 bis 18 Uhr, Bezirksamt Wandsbek, Zentrum für Wirtschaftsförderung, Bauen und Umwelt,
Schlossgarten 9, 22041 Hamburg.

Interessierte Unternehmer können sich bei Stephan Klatt-Wenderodt (040 36138-390; stephan.klattwenderodt@hk24.de) anmelden.
Außerdem veranstaltet die Handelskammer regelmäßig Unternehmerfrühstücke vor Ort zu verschiedenen Themen. Termine und Anmeldung unter www.hk24.de/vorort.

Die Handelskammer ist seit 1665 die Selbstverwaltung der gewerblichen Hamburger Wirtschaft. Sie vertritt die Interessen von etwa 160.000 Unternehmen gegenüber Politik und Verwaltung, ist kundenorientierter Dienstleister für unsere Mitgliedsfirmen und unabhängiger Anwalt von Markt, Wettbewerb und Fair Play. Wir beraten Unternehmen, wir bündeln Interessen und wir bilden Menschen. Über 700 Unternehmerinnen und Unternehmer aus Industrie, Handel und Dienstleistungen engagieren sich ehrenamtlich bei uns als gewählte Vertreter ihrer Branchen in über 30 Gremien. Sie tragen entscheidend zur Meinungsbildung der Handelskammer bei. Außerdem nehmen 4.000 ehrenamtliche Unternehmensvertreter die Prüfungen in der dualen Berufsausbildung ab, die uns der Staat per Gesetz als hoheitliche Aufgabe übertragen hat. Unser Leitsatz heißt: „Wir handeln für Hamburg.“

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Letzte Kommentare

    Anzeige Parkettwelt Hamburg

    Anzeige

    Wandsbek-kulturell
    Anzeige atoz

    Anzeige

    Anzeige Jahnke

    Anzeige