Aktuelles aus Hamburg Wandsbek
Haspa Joker Pflegedienst Lembke

Urbane Natur

Für die Künstlerin Imge Langner vereint Hamburg eine einzigartige Mischung von Stadt und Natur. In ihren Werken treffen Technologien der Großstadt auf die Natürlichkeit von Wasser und Pflanzen. Einige Bilder präsentiert Imge Langner in der Ausstellung „Urbane Natur“ im Sozialen Dienstleistungszentrum Wandsbek.

Im Beisein der Künstlerin eröffnet Bezirksamtsleiter Thomas Ritzenhoff die Ausstellung am Dienstag, den 12. März 2013, um 14.30 Uhr, im Sozialen Dienstleistungszentrum Wandsbek, Wandsbeker Allee 71, 22041 Hamburg.

Imge Langner wurde 1959 in der Türkei geboren. Seit 1982 lebt sie in Deutschland. Hamburg ist für die Künstlerin eine ständige Inspiration. Im Vergleich zu anderen Großstädten wie z.B. New York entdeckt Imge Langner viele Ähnlichkeiten. Hamburgtypische, einzigartige Ansichten stellt sie in großformatigen Bildern und aus unterschiedlichen Perspektiven dar. Die Alster, aber auch Häuser, Brücken oder eben die Natur hält die Künstlerin in Serien verschiedener Farben fest.

Mit ihren Werken gewann Imge Langner bereits Kunstpreise in Japan, Venezuela und Italien. Mit Wandbildern von Hamburg gestaltete sie einige Kirchenräume, Kindergärten und Schulen in Wandsbek.  Die Ausstellung wird im Sozialen Dienstleistungszentrum Wandsbek, Wandsbeker Allee 71, gezeigt und ist vom 12. März bis zum 30. April 2013 montags von 8.00 bis 13.00 Uhr, dienstags von 8.00 bis 16.00 Uhr, donnerstags von 8.00 bis 18.00 Uhr sowie freitags von 9.00 bis 12.00 Uhr für Besucher geöffnet.

Hinterlassen Sie einen Kommentar


− 4 = vier

Letzte Kommentare

    Anzeige kian fliesen

    Anzeige

    Anzeige Parkettwelt Hamburg

    Anzeige

    Anzeige Steuerberater Peters

    Anzeige

    Anzeige Sperber Kuechen

    Anzeige

    Anzeige Alster Optik

    Anzeige

    Anzeige Alster Optik

    Anzeige

    der-schuhprinz
    Wandsbek-kulturell