Aktuelles aus Hamburg Wandsbek
Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

Tierischer Spaß: Schafschur-Fest auf Gut Karlshöhe!

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERADie beiden Lämmerboys Jari und Josef genießen jetzt schon seit etwa ein paar Wochen ihr junges, ungestörtes Leben zwischen den anderen Schafen auf der Weide. Am Anfang waren die beiden nicht von Mutter Bonnys Seite gewichen. Aber inzwischen trauen sie sich schon etwas mehr zu.

Selbstverständlich sind die beiden auch dabei, wenn es am Sonntag, 29. Mai von 11 bis 17 Uhr wieder heißt: Runter mit der dicken Winterwolle! Ein professioneller Schafscherer küm-mert sich um die 12 Rauwolligen Pommerschen Landschafe und verpasst ihnen eine modi-sche Kurzhaarfrisur. „Zur traditionellen Schafschur im Mai kamen vor ein paar Jahren nur ein paar neugierige Kinder aus der Nachbarschaft. Inzwischen ist das „Schafschur-Fest mit Im-kertag“ in weiten Teilen Hamburgs bekannt und beliebt und zieht jedes Jahr mehr Besucher an“, sagt Dieter Ohnesorge, Geschäftsführer von Gut Karlshöhe. An diesem Tag ist auf Gut Karlshöhe aber auch sonst eine ganze Menge los!

Während der Schafschur erfahren die Besucher viel Wissenswertes über die Rasse und das Leben der wolligen Gesellen. Jedes Kind darf etwas echte Schafwolle mit nach Hause neh-men. Dazu gibt es Info-Stände und rund 30 Aussteller präsentieren Selbstgemachtes, Kräu-ter und Pflanzen, Schmuck und nachhaltige Kinderprodukte. An kleinen Stationen darf ge-bastelt, gefilzt und getöpfert werden. Es gibt Kinderschminken und ein Glücksrad.

Schauspiel und Schlemmereien

Altes Handwerk kann so spannend sein, wenn man es – wie an diesem Tag auf Gut Karls-höhe – hautnah erlebt: Eine echte Spinnerin wird an ihrem Spinnrad zeigen, was man aus der Schafwolle machen kann, die Hamburger Schmiedejungs haben ihre Schmiede auf dem Gutshof geöffnet und demonstrieren eindrucksvoll ihre feurigen Künste. Schauspieler vom Hamburger Galli-Theater belustigen die Gäste in einem „schafen“ Walking-Act.

Schlemmereien dürfen natürlich auch nicht fehlen: Es gibt Bio Burger und Bio-Grillwurst, Waffeln, Eis und selbstgebackenen Kuchen im Kleinhuis‘ Gartenbistro und im Imker-Café. Die Imker von Gut Karlshöhe informieren über Urban-Imkering, stellen die Karlshöher Bienen vor und bieten den leckeren Natur-Honig an.

Thema Mobilität

Dafür, dass bei all dem Gaudi die Botschaft des Hamburger Umweltzentrums nicht auf der Strecke bleibt, sorgen auch ein paar Anbieter zum Thema Elektromobilität. So präsentiert die Firma Solarfuchs verschiedene Solarfahrzeuge und auch E-Autos werden auf dem Gutshof präsentiert. Fahrrad Cohrt hingegen demonstriert mit seinen Lastenfahrrädern, dass sich auch Sperriges komplett mit eigener Muskelkraft transportieren lässt.

Schafschur-Fest am Sonntag, 29. Mai von 11 bis 17 Uhr. Eintritt für die Schafschur: Er

wachsene 2,50 Euro, Kinder 1 Euro. Foto: Jasmin Blajecki

Alle Veranstaltungen auf Gut Karlshöhe online unter www.gut-karlshoehe.de

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Letzte Kommentare

    Anzeige Parkettwelt Hamburg

    Anzeige

    Wandsbek-kulturell
    Anzeige atoz

    Anzeige

    Anzeige Jahnke

    Anzeige