Aktuelles aus Hamburg Wandsbek
Haspa Joker Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

Tägliche Gartenwissen-Angebote im Botanischen Sondergarten

In der vorletzten Märzwoche bietet der Botanische Sondergarten Wandsbek täglich verschiedene Gartenwissen-Führungen und -Vorträge an.

„Prachtbienen im bunten Pelzrock“ am Montag, dem 18. März 2013, 18.00 Uhr. Hummeln gehören zu den wenigen Insekten, denen Menschen aufgrund ihrer bunten Färbung, ihres flauschigen Pelzes, ihres tiefen Summtons und ihres gemächlichen Fluges Sympathie entgegenbringen. Bei der Veranstaltung im Gewächshaus des Botanischen Sondergartens spricht der Hummelexperte Manfred Starck über das Leben der Hummeln.

„Insektenunterkünfte“ am Dienstag, dem 19. März 2013, 18.00 Uhr. Die Teilnehmer bauen eine Insektenunterkunft, die anschließend für den heimischen Garten oder Balkon mitgenommen werden kann. Der Biologe Eberhard Baur erklärt Nutzen und Herstellung von Insektenunterkünften.

Gartenrundgang am Mittwoch, dem 20. März 2013, 15.00 Uhr.  Anlässlich des astronomischen Frühlingsanfangs nimmt der Leiter des Botanischen Sondergartens, Helge Masch, Interessierte mit auf einen Gartenrundgang, um die neue Jahreszeit zu begrüßen.

„Bäume erkennen“ am Donnerstag, dem 21. März 2013, 16.00 Uhr. Auf einer Führung lernen Teilnehmer, woran man Bäume erkennen kann. Am „Internationalen Tag des Waldes“ beginnt im Botanischen Sondergarten weiterhin die Ausstellung „Wald: Bäume für alle!“.

Die Vorträge finden im Gewächshaus des Botanischen Sondergartens in der Walddörferstraße 273, 22041 Hamburg statt. Für die Führungen über das Freiland des Sondergartens ist der Treffpunkt vor dem Gewächshaus. Aufgrund des regen Interesses und der nur begrenzt möglichen Teilnehmerzahl, ist für jede Veranstaltung eine Anmeldung mit Angabe der Personenzahl unter Telefon 693 97 34 oder per E-Mail (sondergarten@wandsbek.hamburg.de) erforderlich. Es wird um eine Eigenbeteiligung von zwei Euro pro Person (Kinder frei) je Veranstaltung gebeten. Für die Veranstaltung „Insektenunterkünfte“ wird um eine Eigenbeteiligung von sieben Euro gebeten.

Hinterlassen Sie einen Kommentar


neun − 1 =

Letzte Kommentare

    Anzeige kian fliesen

    Anzeige

    Anzeige Parkettwelt Hamburg

    Anzeige

    Anzeige Steuerberater Peters

    Anzeige

    Anzeige Sperber Kuechen

    Anzeige

    Anzeige Alster Optik

    Anzeige

    Anzeige Alster Optik

    Anzeige

    der-schuhprinz
    Wandsbek-kulturell