Aktuelles aus Hamburg Wandsbek
Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

Sushi für alle

 Der erfolglose und todkranke Werbetexter HaJo Bernhard schlägt Zahnarzt Dr. Alban Lenz bei einem Treffen vor, nach seinem Ableben die Nachfolge bei seiner Frau Romina anzutreten. Bei einem gemeinsamen Abend in Bernhards Haus sollen sich alle kennenlernen. Die Ehefrau Romina, eine überdrehte Karriere-Frau im TV-Business, ihr Sohn Gerald, angeblich erfolgreicher Manager in therapeutischer Behandlung und Tochter Gesine, die jüngste Altphilologin Deutschlands, die unter ihrer sozialen Vereinsamung leidet, zeigen eine Familie, die nach außen heil, nach innen zerrüttet ist. In diesem nur vom schönen Schein aufrecht gehaltenen Familien Verbund tritt in unregelmäßigen Abständen der Sushimann, der „Sushi für alle“ bringt. Die Komödie „Sushi für alle“ von Kristof Magnusson ist die fünfte Produktion des Ensembles unter der Leitung von Winfried Siebert.

Die Theater-Vorstellung ist am 12. Mai um 20.00 Uhr im BIM Bürgerhaus Meiendorf.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Letzte Kommentare

    Anzeige Parkettwelt Hamburg

    Anzeige

    Wandsbek-kulturell
    Anzeige atoz

    Anzeige

    Anzeige Jahnke

    Anzeige