Aktuelles aus Hamburg Wandsbek
Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

Stress – Gefahr für Magen und Darm

mutter_stressImmer mehr Menschen plagen sich mit Magen- und Darmproblemen. Eine der wichtigsten Ursachen hierfür ist Stress! Er bringt das vegetative Nervensystem aus dem Gleichgewicht, das in hohem Maße die Gesundheit von Magen und Darm beeinflusst. Eine neue Studie zeigt jetzt gerade bei nervösen Magen-Darm-Beschwerden die herausragende Wirksamkeit einer Therapie mit hochdosierten ätherischen Ölen der Klostermelisse.

Stress bringt unser vegetatives Nervensystem aus dem Gleichgewicht, das aus dem regulierenden Nervenpaar „Sympathikus“ und „Parasympathikus“ besteht. Als Schutzreflex aus den Anfängen der Menschwerdung – als der Säbelzahntiger vor der Höhle stand – erhöhte das vegetative Nervensystem Herzschlag und Blutdruck und steigerte die Atemfrequenz. Die Verdauung aber war in einer Kampf-oder-Flucht Situation nicht überlebenswichtig. Ihre Steuerung konnte auf später verschoben werden – falls es ein Später gab. Die vegetativen Reaktionen auf Ängste und subjektive Gefahren sind bis heute gleich geblieben. Wie damals führt Stress zu einer Vernachlässigung der körperlichen Steuerung und Durchblutung des Magen-Darm-Bereiches. Deshalb haben gestresste Menschen oft mit Durchfall oder Verstopfung zu kämpfen, mit Übelkeit und Völlegefühl.

Mit Naturarznei Stressfolgen lindern

Ein ständiges Unter-Stress-Stehen macht krank. Es leiden nicht nur Magen und Darm, auch das Immunsystem wird geschädigt, Depressionen, Diabetes und sogar Magengeschwüre können entstehen. Aber es gibt berechtigte Hoffnung für jene Millionen Menschen, die sich ungesundem Stress unterwerfen müssen. Eine neue Studie zeigt, wie ein spezieller Extrakt aus hochdosierten ätherischen Ölen der echten Klostermelisse (Prüfpräparat: Klosterfrau Melissengeist) nervöse Magen-Darm-Beschwerden deutlich lindern kann. Untersucht wurden 105 Männer und Frauen im Alter ab 18 Jahren. Alle litten ausgeprägt unter nicht auf organische Ursachen zurückführbaren, nervösen Magen-Darm-Beschwerden. Über einen Beobachtungszeitraum von acht Wochen wurde genau untersucht, in wieweit sich durch konsequente Anwendung der ätherischen Öle der Klostermelisse eine Besserung einstellte und wie stark diese Besserung ausfiel. Die Ergebnisse waren höchst erfreulich, verringerten sich doch bei insgesamt knapp 80% der Patienten Übelkeit, Völlegefühl oder Schmerzen in der Bauch- und Magengegend sehr deutlich. Vielfach konnten sich Patienten schon nach wenigen Minuten über eine erhebliche Linderung ihrer nervösen Magen-Darm-Beschwerden freuen. Weitere Informationen unter: www.heilpflanzen-online.com (Anzeige)

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Letzte Kommentare

    Anzeige Parkettwelt Hamburg

    Anzeige

    Wandsbek-kulturell
    Anzeige smth

    Anzeige

    Anzeige Jahnke

    Anzeige