Aktuelles aus Hamburg Wandsbek
Haspa Joker Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

Sommertheater in Wandsbek

Mit MARIA STUART  möchte das karasch ensemble die freie Theaterszene in Wandsbek erobern und versuchen, sich dort mit ihren außergewöhnlichen Regiekonzepten zu etablieren. Als kleiner Anfang galt im April die Aufführungsreihe „Amadeus – ein Spiel für 2″ in der Eilbeker Osterkirche. Anläßlich des 50 jährigen Jubiläums kehrt das karasch ensemble dorthin zurück. Am 14.,16.,20.& 21.9., jeweils um 19.30 Uhr, entführt das karasch ensemble seine Zuschauer in die theatral ausgeleuchteten Chateauneufkapelle und in den angrenzenden Jacobipark an der Wandsbeker Chaussee im Stadtteil Wandsbek. Bei Regen wird komplett in der Kirche gespielt. Sabine Karasch lebt seit 6 Jahren mit ihrer Familie in Wandsbek. Dort will sie sich in der Stadtteilkultur engagieren und für außergewöhnliche Theatererlebnisse sorgen. Nach Jahren der Regiearbeiten an deutschen Stadttheatern (und u.a. auch am Ernst Deutsch Theater, wo sie maßgeblich für die Entstehung der Jugendsparte ,,Plattform“ beteiligt war), kehrte sie zu ihren Wurzeln zurück und machte ihre erste Regiearbeit am Jungen Theater in Göttingen zu ihrem konzeptionellen Programm: Die inhaltliche Dramaturgie spiegelt sich in den verschiedenen Spielorten der Inszenierung wieder.

Es spielen: Tobis Dürr als Gentleman 2 und Robert Dudley, Earl of Leicester, Heidrun Fiedler als Maria Stuart, Sarah Kattih als Elisabeth I. und  Birgit Unger als Gentleman 1 und Mortimer.

Vorheriger Beitrag

Hinterlassen Sie einen Kommentar


× 1 = sieben

Letzte Kommentare

    Anzeige kian fliesen

    Anzeige

    Anzeige Parkettwelt Hamburg

    Anzeige

    Anzeige Steuerberater Peters

    Anzeige

    Anzeige Sperber Kuechen

    Anzeige

    Anzeige Alster Optik

    Anzeige

    Anzeige Alster Optik

    Anzeige

    der-schuhprinz
    Wandsbek-kulturell