Aktuelles aus Hamburg Wandsbek
Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

Sommerferien-Spaß im Polizeimuseum

Dem Täter auf der Spur – für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren bietet das Polizeimuseum erstmals im Rahmen des Hamburger Sommerferienprogrammes (16. Juli bis 26. August) spannende Aktionen an. Immer mittwochs von 13 bis 16 Uhr geht es hier auf Verbrecherjagd.

Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren sind eingeladen, drei sehr unterschiedliche Kriminalfälle zu lösen. Ausgerüstet mit Klemmbrett und Fragebogen müssen Zeugenaussagen ausgewertet, Fingerspuren unter die Lupe genommen und verdächtige Faserspuren verglichen werden. Wer ist der Täter?

Das Ermittlerspiel wird museumspädagogisch begleitet, die Teilnahme kostet 3 Euro. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine vorherige Anmeldung ist deshalb erforderlich, Telefon 4286- 68080 oder eine Mail an polizeimuseum@polizei.hamburg.de

Der Ferienpass wird an allen Hamburger Schulen verteilt und ist kostenlos. Außerdem liegt er in den städtischen Bücherhallen, Jugendämtern und im Jugendinformationszentrum aus ( www.jiz.de) .

Polizei hautnah erleben

Ob Bilderbuch-Suchspiel, Rallye oder Ermittlerspiel – im Polizeimuseum wird Polizei hautnah erlebt: Ein Phantombild erstellen, eine virtuelle Fahrt im echten Streifenwagen mit Blaulicht und Martinshorn oder ein virtueller Flug im Polizeihubschrauber über den Dächern der Stadt – hier wird der Besuch garantiert zum Erlebnis.

Hinweis: Der Besuch des Polizeimuseums ist für Kinder unter 14 Jahren außerhalb der Ferienpass-Aktion nur in Begleitung eines Erwachsenen möglich.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Letzte Kommentare

    Anzeige Parkettwelt Hamburg

    Anzeige

    Wandsbek-kulturell
    Anzeige atoz

    Anzeige

    Anzeige Jahnke

    Anzeige