Aktuelles aus Hamburg Wandsbek
Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

So werden Schnupfennasen gesund

paar_bergeAtemluft sollte durch die Nase in den Körper gelangen. Nur dann erreicht sie die Lungen gesäubert und erwärmt. Was aber, wenn sich wieder mal Schnupfen eingeschlichen hat und die Nase zuschwillt? Sind abschwellende Nasensprays dann empfehlenswert? Ja, sagen Experten, sofern neben der Abschwellung auch auf eine Schleimhautpflege mit Dexpanthenol geachtet wird. Aktuelle Studiendaten weisen darauf hin, dass so der Schnupfen schneller und effektiver bekämpft werden kann.

Durch die Nase wird die Atemluft vorgewärmt sowie von Fremdkörpern, Staub, Bakterien und Viren gereinigt. Hierfür ist die Nase genauso wie die benachbarten Nasennebenhöhlen mit einer speziellen Schleimhaut ausgekleidet. Schwellen durch einen Schnupfen die Nasenschleimhäute so weit an, ist die Belüftung der Nasennebenhöhlen und des Mittelohrs eingeschränkt. Als Folge davon können Nebenhöhlenentzündungen sowie Mittelohrentzündungen entstehen. Nasenschleimhaut abschwellende Wirkstoffe können nicht nur die Nase frei machen, sondern auch Folgeerkrankungen in Nebenhöhlen und Mittelohr vorbeugen.

Hierfür hat sich seit langem der Wirkstoff Xylometazolin bewährt, der allerdings bei extremem Dauergebrauch die Nasenschleimhaut austrocknen kann. HNO-Ärzte empfehlen, das abschwellende Xylometazolin mit dem Schleimhautschutzstoff Dexpanthenol zu kombinieren. Das antientzündlich wirksame Dexpanthenol überzieht die Schleimhaut mit einem dünnen Schutzfilm und versorgt die ermatteten Schleimhautzellen mit zusätzlicher Energie.

Mit Wirkstoffkombination schneller gesund

Während einer Untersuchung der Universitätsklinik Hamburg-Eppendorf an 152 Patienten mit akutem Schnupfen verringerte sich mit der Kombination von Abschweller und Dexpanthenol (Prüfpräparat: nasic, rezeptfrei, Apotheken) der Sekretstau schon nach drei Tagen und die Nasenatmung verbesserte sich deutlich. Im Vergleich zur Kontrollgruppe, die mit einem reinen Abschweller behandelt wurde, bildeten sich Schwellung Rötung der Schleimhäute schneller zurück und die Schleimhaut trocknete deutlich weniger aus – extrem wichtig als Schutz vor Neuinfektionen. Auch Laboruntersuchungen bestätigen die Ausnahmestellung der modernen Wirkstoffkombination Xylometazolin plus Dexpanthenol. Nasenschleimhautzellen, die man im Labor mit dem Kombipräparat in Kontakt brachte, erwiesen sich als deutlich vitaler und weitaus funktionsfähiger als Zellen, die ausschließlich mit dem abschwellenden Wirkstoff konfrontiert wurden. Im Ergebnis erholt sich eine entzündete Schleimhaut durch die Wirkstoffkombination mit Dexpanthenol schneller. Ein wichtiger Schutz vor Erkältungskrankheiten.

Weitere Informationen zu dem Thema gibt es unter www.erkaeltung-online.com

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Letzte Kommentare

    Anzeige Parkettwelt Hamburg

    Anzeige

    Wandsbek-kulturell
    Anzeige atoz

    Anzeige

    Anzeige Jahnke

    Anzeige