Aktuelles aus Hamburg Wandsbek
Haspa Joker Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

Schraube locker?

„Haben Sie eine Schraube locker?“ An vielen gelben Hamburger Wertstofftonnen hängt in diesen Wochen nach der Leerung ein Anhänger mit einem Spruch wie diesem. Auf der Rückseite des Tonnenanhängers informieren die Stadtreinigung Hamburg und die WERT GmbH die Nutzer der Tonnen, dass sie deutlich mehr in die gelben Hamburger Wertstofftonnen werfen können als nur Verpackungen. Die Informationskampagne, die sich mit kostenlosen Postkarten in Bars und Restaurants fortsetzt, erprobte die Stadtreinigung Hamburg bereits im Herbst letzten Jahres in Bergedorf.

Ziel der Kampagne ist die Steigerung der getrennt gesammelten Wertstoffmengen. Nach der Kampagne in Bergedorf konnten dort in nur fünf Monaten bis Jahresende rund 13% mehr an Wertstoffen als üblich gesammelt werden. Hamburgweit stieg die Menge der getrennt gesammelten Wertstoffe im selben Zeitraum 2011 lediglich um etwa 6%. Die Bergedorfer Erfolge soll nun auch in ganz Hamburg erreicht werden. In die gelben Hamburger Wertstofftonnen können seit Mai 2011 neben Verpackungen aus Kunststoffen, Metall oder Verbundstoffen auch alle anderen mülltonnengängigen, sauberen Haushaltsgegenstände hineingeworfen werden, die vollständig oder teilweise aus Metall oder Kunststoff bestehen. Insbesondere Elektrogeräte und Papier haben in der gelben Hamburger Wertstofftonne allerdings nichts zu suchen. Wer so trennt, der spart nicht nur jede Menge Müll und kann vielleicht auf eine kleinere Restmülltonne ausweichen – Wertstofftrennung ist auch ein toller Beitrag zum Umweltschutz. Denn alles aus den gelben Hamburger Wertstofftonnen wird hinterher nach Sorten getrennt und fachgerecht wiederverwertet. www.stadtreinigung-hh.de

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Letzte Kommentare

    Anzeige kian fliesen

    Anzeige

    Anzeige Parkettwelt Hamburg

    Anzeige

    Anzeige Steuerberater Peters

    Anzeige

    Anzeige Sperber Kuechen

    Anzeige

    Anzeige Alster Optik

    Anzeige

    Anzeige Alster Optik

    Anzeige

    der-schuhprinz
    Wandsbek-kulturell