Aktuelles aus Hamburg Wandsbek
Haspa Joker Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

Roland Prakken & Jan Frederik Warda

Warum wird einer Musiker? Na, um irgendwann ein Buch über all die Geschichten zu schreiben, die im Laufe der Jahre am Rande der Straße lagen. Und genau das hat Roland Prakken getan: Der Musiker aus Leidenschaft liest im Kulturschloss aus seinem Roadbook „Treulose Tomate ist nicht mein Gemüse“ und erzählt unterhaltsam und ironisch von dem Musikeralltag seiner niemals endenden Tournee.  Dabei erfahren wir mehr über die Entstehung des typischen Prakken-Sounds zwischen Großstadt-Folk, Kleinstadt-Blues und Liedern über den ganz normalen Wahnsinn. Der Geschichten-Erzähler Prakken beantwortet uns alle Fragen zu dem Schaffen und Sein eines Vollblutmusiker und Buchautors, der mit mit einer Mischung aus Gitarren-Sound und einer einzigartigen Sprache teils skurille Themen behandelt. Die besondere Atmosphäre der Lesung unterstreicht der Sänger Jan Frederik Warda mit einer gefühlvollen Komposition aus Worten, Tönen und Emotionen. Das musikalische Allround-Talent singt und erzählt Bilder, klingt dabei zuweilen wie ein Minnesänger aus vergangenen Tagen aber auch wie der Hippie SingSang aus San Francisco –  von zart melancholisch bis laut trotzend. Die Stimme in Wort und Klang sind dabei sein eindeutiges Hauptinstrument. Es erwartet uns ein unvergesslicher Abend mit Geschichten und Musik, wie ‚man sie schon auf allen möglichen Radiosendern gesucht, aber nie gefunden‘ hat.

Konzert am 7. Dezember um 19.00 Uhr im Kulturschloss Wandsbek.

Nächster Beitrag

Hinterlassen Sie einen Kommentar


+ fünf = 12

Letzte Kommentare

    Anzeige kian fliesen

    Anzeige

    Anzeige Parkettwelt Hamburg

    Anzeige

    Anzeige Steuerberater Peters

    Anzeige

    Anzeige Sperber Kuechen

    Anzeige

    Anzeige Alster Optik

    Anzeige

    Anzeige Alster Optik

    Anzeige

    der-schuhprinz
    Wandsbek-kulturell