Aktuelles aus Hamburg Wandsbek
Haspa Joker Pflegedienst Lembke

Retrospektive: Werner Peyerl „Ein Suchender im Weltgeschehen“

In seinem 90. Lebensjahr äußert der Rahlstedter Maler und Bildhauer Werner Peyerl den Wunsch, seine vielseitigen Arbeiten aus 60 Schaffensjahren noch einmal zu präsentieren.

Seine vielen technischen und gestalterischen Ideen hat er immer wieder in meisterhafter Weise umgesetzt. Mit einer repräsentativen Werkauswahl werden die immer präsenten Gegensätze von Leichtigkeit und Schwere in seinen Arbeiten deutlich. Es finden sich feinste Bleistiftzeichnungen und große ausdrucksstarke Acrylgemälde ebenso wie Aquarelllandschaften, abstrakte und realistische Motive, auch Surrealistisches. In der plastischen Gestaltung geht er souverän mit Materialien wie Keramik, Holz, Metall, Kunststoff oder Selenit um, mal grob gearbeitet und kraftvoll, mal stilisiert und tänzerisch leicht.

Die Vernissage ist am 8. September um 18.00 Uhr. Die Ausstellung ist vom 9. bis 30. September im KulturWerkraum, Boizenburger Weg 7 zu sehen. Öffnungszeiten vom 9. – 30. September 2017: montags und dienstags 11-13 Uhr und 16-19 Uhr,  mittwochs bis freitags 11-13 Uhr,  sonnabends 10-14 Uhr.

Hinterlassen Sie einen Kommentar


× vier = 20

Letzte Kommentare

    Anzeige kian fliesen

    Anzeige

    Anzeige Parkettwelt Hamburg

    Anzeige

    Anzeige Steuerberater Peters

    Anzeige

    Anzeige Sperber Kuechen

    Anzeige

    Anzeige Alster Optik

    Anzeige

    Anzeige Alster Optik

    Anzeige

    der-schuhprinz
    Wandsbek-kulturell