Aktuelles aus Hamburg Wandsbek
Haspa Joker Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

Prävention von Rückenleiden

Das Kreuz mit dem Kreuz – Rückenleiden zählen zu den häufigsten Erkrankungen weltweit. Gezielte Bewegungs- und Kraftübungen können helfen, der Volkskrankheit Rückenschmerzen vorzubeugen.

„Rückenleiden entstehen vor allem durch einseitige Belastungen und Bewegungsmangel“, erklärt Sabine Trenkner vom Ambulanten Therapiezentrum am Kath. Marienkrankenhaus. Das Zentrum für Physio-, Ergo- und Physikalische Therapie hat jüngst sein neues Kursprogramm für die erste Jahreshälfte 2012 herausgegeben – darunter zahlreiche Angebote, die Rückenleiden frühzeitig entgegenwirken.

Mensch, beweg’ dich

„Ein bewegungsarmer Lebensstil mit Dauersitzen und Mangel an körperlicher Aktivität belasten den Rücken erheblich“, so Sabine Trenkner weiter. „Bettruhe und passive Maßnahmen sind mittlerweile out. Aktivität ist das beste Mittel, um Rückenproblemen vorzubeugen und deshalb ein integraler Bestandteil unserer Rückenkurse.“ Unter anderem bietet das Ambulante Therapiezentrum ein analysegestütztes Rückentraining, den Kurs Rücken basic, ein spezielles Rückencoaching sowie Wirbelsäulengymnastik an. Trenkner: „Gerade im Bereich der Einsteigerkurse bildet die computergestützte Analyse der individuellen Situation des Patienten die Grundlage aller weiteren Trainingspläne.“ Unter Anleitung ausgebildeter Physiotherapeuten schulen die Teilnehmer nach der Analyse ihre Kraft und Kraftausdauer an modernen Trainingsgeräten. Hilfreiche Tipps zur Verhaltensänderung beispielsweise für die Sitzposition am Arbeitsplatz sowie die Vermittlung von Übungen, die sich leicht in den Alltag integrieren lassen, runden das Angebot ab. „Unser Ziel ist eine ganzheitliche und gleichzeitig individuelle Hilfestellung bei der Entwicklung eines gesunden Lebensstils, der letztlich auch dem Rücken zugute kommt“, sagt Sabine Trenkner.

Rückencoaching und noch viel mehr

Neben diversen Angeboten zur Prävention von Rückenschmerzen hat das Ambulante Therapiezentrum am Marienkrankenhaus unter anderem folgende Kurse im neuen Programm für die erste Jahreshälfte 2012: Fitness Spezial, Senior Fit, Modern Dance, Nordic Walking, Golf-Fitnesstraining für Frauen, Entspannungstraining, Babymassage, Aqua-Fitness sowie diverse Wassergewöhnungs- und Schwimmkurse für Kinder im hauseigenen Bewegungsbad.

Die Preise für die zumeist mehrwöchigen Angebote liegen zwischen 33,00 € und 157,00 €. Die Kurse werden von ausgebildeten Therapeuten des Marienkrankenhauses geleitet. Ein Teil der Angebote ist als Präventionskurs anerkannt und wird von vielen Krankenkassen mit bis zu 80 Prozent bezuschusst. Interessierte finden das aktuelle Programm im Internet unter: www.marienkrankenhaus.org/aktuelles/veranstaltungen-ambulantes-therapiezentrum.html  (Anzeige)

Hinterlassen Sie einen Kommentar


9 + sieben =

Letzte Kommentare

    Anzeige kian fliesen

    Anzeige

    Anzeige Parkettwelt Hamburg

    Anzeige

    Anzeige Steuerberater Peters

    Anzeige

    Anzeige Sperber Kuechen

    Anzeige

    Anzeige Alster Optik

    Anzeige

    Anzeige Alster Optik

    Anzeige

    der-schuhprinz
    Wandsbek-kulturell