Aktuelles aus Hamburg Wandsbek
Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

„OH, La, La, L’AMOUR“

Oder „Glückliche Liebe, muss das denn sein?“ 09 - 24 HenningLuciusMit Annette Mayer – Gesang u. Henning Lucius – Klavier.

Eine musikalische Reise durch die Chansons großer Sänger und Sängerinnen wie Edith Piaf, Juliette Greco, Dalida, Charles Aznavour, Charles Trenet und Jaques Brel. Annette Mayer führt uns durch einen Abend mit großen Gefühlen und amüsanten Gedankengängen, angereichert durch Texte u.a. von Jacques Prévert und Wisława Szymborska. „Parlez moi d`amour“, „Padam – Padam“, „Du bist so komisch anzusehen“, „Je suis comme je suis“ – Annette Mayer ist, wie sie ist. Mit viel Pepp, kessen Einwürfen und hemmungsloser Leidenschaft singt und spricht sie über die Liebe und ihre oft unerwarteten Wege – die manchmal in Unbenannt-1einer Sackgasse enden, aber auch ganz oft direkt ins Paradies führen. Virtuos begleitet von Henning Lucius.

Annette Mayer studierte Schauspiel in Hamburg. Ihren Durchbruch hatte sie als Anne Frank an den Hamburger Kammerspielen. Seitdem spielte sie an vielen deutschsprachigen Bühnen und machte sich auch als Musicaldarstellerin einen Namen. Fernsehzuschauer kennen sie u.a. vom „Tatort“ und „Großstadtrevier“. Sie wurde mit dem Boy-Gobert Preis ausgezeichnet, gewann den Ralph Benatzky Chansonwettbewerb, den Wolfsburger Kleinkunstpreis und den Relexa Artist Preis Stuttgart.

Der Pianist Henning Lucius wurde mit diversen Preisen und Stipendien ausgezeichnet. Als Dozent lehrt er an den Musikhochschulen Lübeck und Rostock sowie am Hamburger Konservatorium. Er gibt Konzerte im In-und Ausland und ist durch Rundfunkaufnahmen sowie CD- und Fernsehproduktionen einem breiten Publikum bekannt.

Das Konzert ist am 24. September um 19.30 Uhr im Torhaus Wellingsbüttel.

Nächster Beitrag

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Letzte Kommentare

    Anzeige Parkettwelt Hamburg

    Anzeige

    Wandsbek-kulturell
    Anzeige atoz

    Anzeige

    Anzeige Jahnke

    Anzeige