Aktuelles aus Hamburg Wandsbek
Haspa Joker Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

Öffentliche Plandiskussion zum Entwurf des vorhabenbezogenen Bebauungsplans „Rahlstedt 133“

 

Der Planungsausschuss der Bezirksversammlung Wandsbek lädt Pressevertreterinnen und Pressevertreter sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger zu einer Informationsveranstaltung mit anschließender Diskussion über den Bebauungsplan-Entwurf „Rahlstedt 133“ ein. Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Veranstaltung findet statt am Montag, dem 30. Oktober 2017, um 18:00 Uhr in der Stadtteilschule Altrahlstedt, Am Friedhof 14a, 22149 Hamburg.

Durch den Bebauungsplan mit der vorgesehenen Bezeichnung „Rahlstedt 133“ sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen für eine Neubebauung mit etwa 100 Wohnungen (davon mindestens 30 Prozent öffentlich gefördert) und gewerblicher Nutzung im Erdgeschoss und Teilen des ersten Obergeschosses im Stadtteil Rahlstedt zwischen den Straßen Schimmelreiterweg, Hegeneck und Am Hegen geschaffen und damit ein Beitrag zum Wohnungsbau in Hamburg geleistet werden.

Anschauungsmaterial kann von Montag, den 23. Oktober 2017, bis Freitag, den 27. Oktober 2017, Montag bis Freitag von 8.00 bis 16.00 Uhr im Bezirksamt Wandsbek, Fachamt Stadt- und Landschaftsplanung, 4. Etage (Flur), Am Alten Posthaus 2, 22041 Hamburg und am Montag, dem 30. Oktober 2017, ab 17:30 Uhr am Veranstaltungsort eingesehen werden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar


sechs × = 30

Letzte Kommentare

    Anzeige kian fliesen

    Anzeige

    Anzeige Parkettwelt Hamburg

    Anzeige

    Anzeige Steuerberater Peters

    Anzeige

    Anzeige Sperber Kuechen

    Anzeige

    Anzeige Alster Optik

    Anzeige

    Anzeige Alster Optik

    Anzeige

    der-schuhprinz
    Wandsbek-kulturell