Aktuelles aus Hamburg Wandsbek
Haspa Joker Pflegedienst Lembke

Naturerlebnistage in der Metropolregion Hamburg

Die Metropolregion Hamburg organisiert zum zweiten Mal die Naturerlebnistage. Der Botanische Sondergarten Wandsbek beteiligt sich daran mit drei Führungen: Am Freitag, dem 31. Mai 2013, um 20:00 Uhr: „Gartenrundgang zum Sonnenuntergang“, am Samstag, dem 1. Juni 2013, um 14:00 Uhr: „Bäume – Unsere holzigen Freunde“ und am Sonntag, dem 2. Juni 2013, um 16:00 Uhr: „Zwischen Pfeffer und Brennnessel“ im Botanischen Sondergarten Wandsbek,  Walddörferstraße 273, 22047 Hamburg.

Der „Gartenrundgang zum Sonnenuntergang“ soll das Wochenende in der Abendstimmung des Botanischen Sondergartens einläuten. Der Leiter des Botanischen Sondergartens, Helge Masch, führt bei einem gemütlichen Rundgang durch den Park. Er berichtet darüber, was in den Pflanzen zu dieser späten Stunde vor sich geht: Für die einen geht ein aktiver Tag zu Ende, für die anderen beginnt die wichtige Zeit der Bestäubung.

Bringen Sie gerne Gedichte mit, die die abendliche Stimmung beschreiben. Diese werden, wie es bei den Gartenrundgängen im Sondergarten üblich ist, von den Teilnehmern vorgetragen.

Wir nehmen Bäume in unserer Umgebung ganz selbstverständlich wahr. Sie sind für die meisten nichts Besonderes, obwohl ohne sie Leben nicht möglich ist. In der Führung „Bäume, unsere holzigen Freunde“ stellt Rebecca Kube, die im Botanischen Sondergarten ein Freiwilliges Ökologisches Jahr absolviert, Wissenswertes rund um dieses Thema vor. Sie geht auf die Merkmale von Bäumen gegenüber anderen Pflanzen und die Unterschiede einzelner Baumarten ein. Außerdem wird die Bedeutung, die die holzigen Freunde auf unsere Lebensgrundlage und auf das Klima haben, angesprochen. Wandsbek

Die Führung „Zwischen Pfeffer und Brennnessel“ thematisiert Pflanzen, die für Groß und Klein interessant sind. Früher verwendete man das Sprichwort „Geh dahin wo der Pfeffer wächst“ um einen Menschen möglichst loszuwerden und dazu weit weg nach Indien. Heute möchte Sie der Leiter des Botanischen Gartens, Helge Masch, mit dem gleichen Sprichwort in den Botanischen Sondergarten einladen, denn dort wächst der Pfeffer. Während der zweistündigen Gartenwissens-Führung durch das Gewächshaus und das Freiland des Botanischen Sondergartens stellt Ihnen Helge Masch unterschiedliche Pflanzen und deren Geschichten vor.

Einzelpersonen kosten 2 Euro; Kinder sind frei. Wenn Familien mit drei Generationen (Kinder – Eltern – Großeltern) zur Führung kommen, kostet sie die Führung unabhängig von der Anzahl weiterer Personen 5 Euro. Eine Anmeldung zu den Führungen ist unter der Telefonnummer: 693 97 34 oder per Email (sondergarten@wandsbek.hamburg.de) möglich.

Nähere Informationen sind im Internet unter: www.hamburg.de/wandsbek/naturerlebnistage erhältlich.

Nächster Beitrag

Hinterlassen Sie einen Kommentar


neun + 2 =

Letzte Kommentare

    Anzeige kian fliesen

    Anzeige

    Anzeige Parkettwelt Hamburg

    Anzeige

    Anzeige Steuerberater Peters

    Anzeige

    Anzeige Sperber Kuechen

    Anzeige

    Anzeige Alster Optik

    Anzeige

    Anzeige Alster Optik

    Anzeige

    der-schuhprinz
    Wandsbek-kulturell