Aktuelles aus Hamburg Wandsbek
Haspa Joker Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

Mit Alice ins Wunderland

Alice-Foto FundusNEUFrei nach Lewis Carroll. Wasser plätschert, ein Tennisball ploppt, schläfriges Glockenspiel erklingt: Judith Compes und Sabine Dahlhaus erschaffen spielerisch und musikalisch die Atmosphäre jenes heißen Sommertages, an dem Alice sich aus Langeweile ins Wunderland phantasiert.

Und genauso kopfüber, wie Alice einem weißen Kaninchen hinterher ins Kaninchenloch fällt, stürzen sich die beiden Spielerinnen in die Geschichte von „Alice im Wunderland“.

Sie erleben, wie Alice einer mürrischen Raupe, einer unsichtbaren Grinsekatze und einem verrückten Hutmacher begegnet und auf einmal nicht mehr weiß, wer sie ist. Sie spielen sich klein und groß und wieder klein und gelangen endlich mit Alice durch die winzige Tür in den wunderschönen Garten. Doch als sie dort auf die „Kopf ab!“ schreiende Herz-Königin treffen, der sich Alice widersetzt, bricht plötzlich ein so heftiger Streit los, dass sie fast selbst den Kopf verlieren. Sonderbar. Aber im Wunderland ist ja alles sonderbar! Ab 7 Jahre. Diese Produktion wurde durch eine private Spende ermöglicht. Vielen Dank!

Premiere 3. November um 16.00 Uhr, weitere Vorstellungen am 5. und 6. November, jeweils um 10.00 Uhr im FUNDUS-Theater

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

Hinterlassen Sie einen Kommentar


× sechs = 6

Letzte Kommentare

    Anzeige kian fliesen

    Anzeige

    Anzeige Parkettwelt Hamburg

    Anzeige

    Anzeige Steuerberater Peters

    Anzeige

    Anzeige Sperber Kuechen

    Anzeige

    Anzeige Alster Optik

    Anzeige

    Anzeige Alster Optik

    Anzeige

    der-schuhprinz
    Wandsbek-kulturell