Aktuelles aus Hamburg Wandsbek
Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

Kunst im Garten – Gartenkunst

GartenAm Sonnabend und Sonntag, 17. und  18. Juni , jeweils von 11 Uhr bis 18 Uhr, öffnen sich nun schon im fünftem Jahr die Gärten in den Straßen Rönkkoppel 44a,46,48 sowie Kolkwiese 19 a in Farmsen-Berne.

26 befreundete Künstler präsentieren zwischen Schilf, Fingerhut und Akelei ihre neuen Werke, wie Ölmalerei, Keramik, Fotografie, Eisenskulpturen, Zeichnung und Grafik. Im weitgefächerten Angebot wird jeder seinen Favoriten finden. Anregende Gespräche über Kunst oder Garten werden jeden Gast bereichern. Auf der Terrasse können die Besucher sich nach dem Schlendern durch die Gärten mit ausgestellter Kunst oder zwischendurch bei selbstgebackenen Kuchen und Getränken ausruhen. Wer also gern einmal in Anderleut´s Gärten schaut, kommt diesmal auf seine Kosten und kann sich neben den offenen Gärten auch zwanglos an Kunst erfreuen.

Der Künstler Horst Stockdreher hatte vor fünf Jahren die Idee in seinem Haus und Garten Kunst zu präsentieren. Da dies bei den Besuchern so gut ankam, konnte er weitere Nachbarn zum Öffnen ihrer Gärten und weitere Künstler zum Mitmachen gewinnen. Erfreulich ist auch, dass „Kunst im Garten – Gartenkunst“ auch in diesem Jahr wieder mit der Aktion „Offener Garten“, – woran sich 255 Gärten in ganz Schleswig-Holstein und in Hamburg, einige auch im angrenzenden Mecklenburg-Vorpommern beteiligen – zusammenfällt. Auch Stockdrehers Staudengarten mit 24 Sorten Hostas (Funkien) – und mit einem ca. 80 qm großen Teich mit Fischbesatz beteiligt sich an dieser Aktion.

Der Eintritt ist frei.

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Letzte Kommentare

    Anzeige Parkettwelt Hamburg

    Anzeige

    Wandsbek-kulturell
    Anzeige atoz

    Anzeige

    Anzeige Jahnke

    Anzeige