Aktuelles aus Hamburg Wandsbek
Haspa Joker Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

Jetzt wird’s kriminell

 

Unbenannt-1

Kleine Literaturmesse in Wandsbek und Lesungen zum Thema Kriminalliteratur und die Zeit des Nationalsozialismus.

Das Kulturschloss Wandsbek möchte mit der Kleinen Literaturmesse jüngeren Autor_Innen und kleineren Verlage die Möglichkeit bieten, sich dem interessierten Lesepublikum zu präsentieren. Mit dem Themenschwerpunkt „Kriminalliteratur und die Zeit des Nationalsozialismus“ soll die Gratwanderung zwischen spannender Unterhaltung und wichtiger Erinnerungskultur versucht und damit die Auseinandersetzung mit der deutschen Geschichte gefördert werden.

Die Messe wird zugleich auch Plattform für AutorInnen sein, die sich selbst vernetzen oder weiterbilden wollen. Die Hamburger Literaturszene jenseits der großen Verlage ist äußerst hochwertig und vielfältig. Neben Lesungen und Buchpräsentationen werden deshalb auch Seminare für Laien und Professionelle sowie Informationsstände in die Messe integriert. Mit Infoständen sind bereits jetzt der Literaturquickie Verlag und die Edition Nautilus dabei. Weitere Verlage sind angefragt.

PROGRAMM

14:00-17:00 Uhr Jungen AutorInnen aber auch Geschichts- und Schreibwerkstätten bietet sich hier die Gelegenheit, eigene Texte, Textentwürfe und Ideen zu präsentieren. Andere AutorInnen, Publikum und Verlage können sich direkt einbringen. Die offene Bühne wird zur literarischen Inspiration. Ohne Anmeldung – einfach vorbei kommen..

WORKSHOPS

14:00 Uhr: Wege in den Verlag.  Wie finde ich für mein Manuskript einen Verlag? Und wie spreche ich diesen am besten an, was muss unbedingt in ein Exposé? Und wie kann ich als Autor_In mein Buch am besten vermarkten? Dr. Katharina Picandet (Lektorin bei der Hamburger Edition Nautilus) wird sich diesen Fragen widmen.

15:30 Uhr: Workshop zu Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / Medienkompetenz. In früheren Zeiten wurde gesagt: „Tue Gutes und rede darüber“. Heute reicht es nicht mehr aus, nur Erfolge zu vermelden. Glaubwürdige Öffentlichkeitsarbeit muss immer das Ganze sehen und vermitteln. PR-Berater und Journalist Klaus Peter Flügel betreut kulturelle Projekte und Künstlerinnen und Künstler aus den Bereichen Musik, Malerei, Literatur sowie eine Veranstaltungslocation und eine Galerie.

Kosten:15 Euro pro Workshop. Tel. 040 682 854 55 anmeldung@kulturschloss-wandsbek.de

LESUNGEN

17:00 Uhr: Christoph Ernst liest aus „Dunkle Schatten“.  Christoph Ernst nimmt die Leser mit auf eine Reise in das ruhelose Berlin der 1930er Jahre und blickt auch auf die frühen Jahre der Nachwende-Wirren. In einem bewegenden und packenden Kriminalroman zeigt Christoph Ernst, wie weit die dunklen Schatten von zwei deutschen Diktaturen reichen.

18:30 Uhr: Robert Brack liest aus „Blutsonntag“: Die Kommunistin Klara Schindler, selbstbewusste Reporterin der Hamburger Volkszeitung, hat mit einer neuen technischen Errungenschaft der Sowjetunion, einem Magnetophon, Zeugen über die Geschehnisse des sogenannten Altonaer Blutsonntags am 17. Juli 1932 befragt. Sie will die Aussagen möglichst genau dokumentieren, um damit die Lügen der Hamburger Polizei, der preußischen Behörden und der Presse über die Straßenkämpfe zwischen SA und Kommunisten aufzudecken. Was sie herausfindet, lässt ihr keine Ruhe….

20:00 Uhr: Jürgen Ehlers liest aus „In deinem schönen Leibe“: Ein kalter Oktobertag in Hamburg 1938. Die Weltwirtschaftskrise scheint überwunden. Die Kriminalität sinkt; die Polizei träumt von einer Volksgemeinschaft ohne Verbrecher. Kindesentführung oder gar Kindesmord passen nicht in das Bild dieser idealen Gesellschaft. Das verschwundene Mädchen muss gefunden werden, der Fall muss aufgeklärt werden – um jeden Preis. Kommissar Berger hat Mühe, seinen Job zu behalten, das Verbrechen zu lösen und seine jüdische Tochter zu retten, während rings um ihn her seine Welt zusammenbricht.

TERMIN: 29. März  von 14:00-21:00 Uhr  im Kulturschloss Wandsbek.

Hinterlassen Sie einen Kommentar


neun − 1 =

Letzte Kommentare

    Anzeige kian fliesen

    Anzeige

    Anzeige Parkettwelt Hamburg

    Anzeige

    Anzeige Steuerberater Peters

    Anzeige

    Anzeige Sperber Kuechen

    Anzeige

    Anzeige Alster Optik

    Anzeige

    Anzeige Alster Optik

    Anzeige

    der-schuhprinz
    Wandsbek-kulturell