Aktuelles aus Hamburg Wandsbek
Haspa Joker Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

Jenfelder Geschichten VII

Jenfelder Geschichten VII 221Zum siebten Mal war am 25.10. das Jenfeld-Haus der Ort, in dem die Jenfelder ihr eigenes Programm präsentierten. Von 16:00 bis 18:00 Uhr standen um die fünfzig Personen auf der Bühne, die dem großen Publikum ihr jeweils zehnminütiges Programm zeigten. Die Beiträge von Theater-, Filmbeiträgen, Sketchen bis zu Karatevorführungen haben an Qualität gewonnen, so dass die Zuschauer so gefesselt waren, dass der Saal bis zum Ende gefüllt blieb.

Wie funktioniert das und warum gibt es die „Geschichten aus Jenfeld“?

Vor sieben Jahren haben die Kita Schweidnitzer Straße und die Kulturinitiative Jenfeld e.V. dieses Projekt initiiert, um den Menschen aus diesem Stadtteil, egal ob jung oder alt, ein Forum zu bieten, das zu zeigen, was in ihnen steckt. Da das Projekt von Jahr zu Jahr von den Jenfeldern mehr angenommen wird und sich inzwischen etabliert hat, wird es die Kulturinitiative Jenfeld auch zukünftig fortführen. Ziel ist sowohl die Talentförderung als auch die Identifikation mit dem eigenen Stadtteil. Das Medium dazu sind künstlerische und sportliche Darbietungen wie auch Geschichten/Darstellungen aus der Vergangenheit sowie Wünsche für die Zukunft Jenfelds. Der Stadtteil ist in der Vergangenheit eher negativ in den Medien dargestellt worden, doch dem soll mit diesem Projekt entgegen gewirkt werden. Der Fokus liegt dabei sehr bewusst auf den positiven Aspekten und dem Liebenswerten. Menschen, die sich kulturell und sozial engagieren und die etwas eingeübt oder hergestellt (z.B. einen Film) haben, sollen ihre Produkte anderen zeigen und sie ebenso anregen, vielleicht Ähnliches zu tun.

Die Veranstaltung findet jedes Jahr im Oktober statt. Im Frühjahr gibt es einen Bewerbungsbogen, im Sommer wird dann über das Programm entschieden. Bevor das neue Programm startet, gibt es Infos über Stellwände im Einkaufszentrum Jenfeld, das das Projekt freundlicherweise unterstützt. Wer Interesse hat, kann sich auf der homepage: jenfelder-geschichten.de informieren, unter 654 50 04 anrufen oder in der Kelloggstraße 38 vorbei schauen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar


− drei = 6

Letzte Kommentare

    Anzeige kian fliesen

    Anzeige

    Anzeige Parkettwelt Hamburg

    Anzeige

    Anzeige Steuerberater Peters

    Anzeige

    Anzeige Sperber Kuechen

    Anzeige

    Anzeige Alster Optik

    Anzeige

    Anzeige Alster Optik

    Anzeige

    der-schuhprinz
    Wandsbek-kulturell