Aktuelles aus Hamburg Wandsbek
Haspa Joker Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

In Farmsen ist die Empörung groß

In Farmsen ist die Empörung groß. Unbekannte haben kürzlich das Ehrenmal am Kupferteich mit roter Farbe beschmiert. In Deutschland haben solche Taten leider  bereits eine unrühmliche Tradition.

Der CDU – Bezirksabgeordnete Olaf Böttger zeigt sich von dieser verabscheuungswürdigen Form des Vandalismus zutiefst  betroffen. Die  Unbekannten wollen offenbar mit dieser Tat um den  08. Mai herum ihre  kritische Haltung gegenüber dem Militär publikumswirksam in Szene setzen und provozieren. Doch genau dieses geschieht hier eben nicht, so der CDU – Ortsvorsitzende Olaf Böttger.

An dem Ehrenmal in Farmsen  wird den Toten und Gefallenen, den getöteten Familienangehörigen, den Opfern der Weltkriege und den Opfern der kriegerischen Auseinandersetzungen auf der Welt jedes Jahr in einer Feierstunde zum Volkstrauertag über die Parteigrenzen hinweg gedacht. Das hat mit einer Verherrlichung des Militärs  absolut nichts zu tun!

Der CDU – Bezirksabgeordnete Olaf Böttger spricht daher von einer gezielten  „Verunglimpfung der Bürger“. Die Aktion sei seiner Meinung nach schlichtweg  unwürdig, schockierend und beschämend  für uns alle.

Nirgendwo in Europa findet ein derart unwürdiger Umgang mit Ehrenmalen und Denkmälern statt. Wir sollten uns einmal ein Beispiel an den Engländern und Franzosen in dieser Hinsicht nehmen,  so Olaf Böttger abschließend.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Letzte Kommentare

    Anzeige kian fliesen

    Anzeige

    Anzeige Parkettwelt Hamburg

    Anzeige

    Anzeige Steuerberater Peters

    Anzeige

    Anzeige Sperber Kuechen

    Anzeige

    Anzeige Alster Optik

    Anzeige

    Anzeige Alster Optik

    Anzeige

    der-schuhprinz
    Wandsbek-kulturell