Aktuelles aus Hamburg Wandsbek
Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

„Hilfe für die Helfer“

Pressefoto_Sparkasse Holstein_Gewinner Hilfe für die HelferSparkasse Holstein lost Gewinner der Aktion in den Räumen der Freiwilligen Feuerwehr Bargteheide aus.

Retten, löschen, bergen, schützen – dafür sind die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren 365 Tage im Jahr ehrenamtlich einsatzbereit. Doch damit sie ihre wichtigen Aufgaben optimal ausüben können, brauchen sie neben ihrem

hohen Engagement die richtige Ausrüstung und eine gute Ausbildung. Um die Feuerwehren in ihrem Geschäftsgebiet zu unterstützen, hat die Sparkasse Holstein im Oktober ihre Aktion „Hilfe für die Helfer“ für die Feuerwehren gestartet. Freiwillige Feuerwehren aus Ostholstein, Stormarn, Norderstedt und Hamburg konnten sich – in Anlehnung an die zentrale Notrufnummer 112 – um insgesamt 25 x 1.120 Euro bewerben. Am 22. November 2017 hat die Sparkasse Holstein die Gewinner in den Räumlichkeiten der Freiwilligen Feuerwehr Bargteheide ausgelost.

111 Freiwillige Feuerwehren aus dem gesamten Geschäftsgebiet der Sparkasse Holstein hatten sich im Rahmen der Aktion um eine Förderung des Kreditinstitutes beworben. Es wurden jeweils zehn Gewinner aus den Lostöpfen für Ostholstein und Stormarn sowie weitere fünf aus dem Lostopf für Hamburg und Norderstedt gezogen. Mit dem Betrag von insgesamt 28.000 Euro unterstützt die Sparkasse Holstein die Feuerwehren bei der Anschaffung von Rettungsequipment und Ausbildungsmaterial, das nicht zur Grundausstattung gehört.

„Egal ob Unfälle passieren, es brennt oder z.B. Feste abgesichert werden müssen: All diese Aufgaben werden in unserer Gesellschaft zu einem Großteil von Ehrenamtlichen übernommen. Dazu investieren sie einen großen Teil ihrer Freizeit und setzen sich teilweise brenzligen Situationen aus“, sagt Dr. Martin Lüdiger, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Holstein. Für die Ehrenamtlichen sei dieses Engagement selbstverständlich. Aus Sicht der Sparkasse Holstein aber nicht. „Wenn man z.B. nachts zum Einsatz gerufen wird, obwohl man am nächsten Tag wieder arbeiten muss, ist das schon eine enorme Belastung im ohnehin oft sehr stressigen Alltag. Diese Belastung nehmen die ehrenamtlichen Helfer gerne für die Gesellschaft in Kauf.  Mit der Aktion ‚Hilfe für die Helfer’ möchten wir uns dafür bedanken und ihr hohes Engagement unterstützen“, so Lüdiger.

Über die Aktion:  Die Sparkasse Holstein hat die Aktion „Hilfe für die Helfer“ 2016 ins Leben gerufen, um das ehrenamtliche Engagement der Freiwilligen in den verschiedenen Hilfsorganisationen zu unterstützen. Nachdem sich die Aktion im vergangenen Jahr an die DLRG-Gruppen im Geschäftsgebiet gerichtet hat, erhalten nun die Freiwilligen Feuerwehren eine Förderung. Den Förderbetrag stellt die Sparkasse Holstein aus dem Sonderfonds des Los-Sparens zur Verfügung.

Beim Los-Sparen der Sparkasse Holstein setzen die Teilnehmer monatlich fünf Euro für ein Los ein. Vier Euro des Loseinsatzes werden für den Losinhaber gespart und zu Weihnachten an ihn ausgezahlt. Der verbleibende Euro geht zum Großteil in einen Verlosungstopf, füllt aber auch einen Sonderfonds, mit dem die Sparkasse Holstein in jedem Jahr unterschiedliche gemeinnützige Zwecke in der Region fördert. Bei den monatlichen Auslosungen im Los-Sparen winken Geldgewinne von fünf bis 25.000 Euro. Dreimal jährlich finden zudem Sonderauslosungen mit attraktiven Sachpreisen statt. (Anzeige)

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Letzte Kommentare

    Anzeige Parkettwelt Hamburg

    Anzeige

    Wandsbek-kulturell
    Anzeige atoz

    Anzeige

    Anzeige Jahnke

    Anzeige