Aktuelles aus Hamburg Wandsbek
Haspa Joker Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

„Hamburgs Heißer Herbst“

Eine Ausstellung über Dach- und Fassadenbegrünung. Städtische Flächen für Siedlungsgebiete und Verkehrswege verbrauchen Natur. Begrünte Häuser können Ersatzlebensräume für Pflanzen und Tiere, wie z. B. Vögel, Schmetterlinge und Wildbienen sein, denn hier finden sie Nahrung und Schutz. Weiterhin verbessert eine Gebäudebegrünung das hausnahe Klima, vermeidet eine Überwärmung des Gebäudes im Sommer und filtert Schadstoffe aus der Luft. Diesen Funktionen kommt gerade in Städten durch die Veränderung des Klimas in den nächsten Jahren eine immer größere Bedeutung zu. Die Ausstellung gibt Tipps zu Gestaltungsmöglichkeiten, Auswahl und Pflege von Begrünungen.

Die Veranstaltung für den Bezirk Wandsbek findet im Gewächshaus des Botanischen Sondergartens, Walddörferstraße 273, 22047 Hamburg statt. Der Eintritt ist frei. Die Ausstellung kann vom 7. bis 11 November 2012 an folgenden Tagen besucht werden: Mittwoch und Donnerstag von 7.00 bis 15.00 Uhr, Freitag von 7.00 bis 14.00 Uhr, Sonntag von 13.00 bis 17.00 Uhr.

Ein Angebot des Bezirksamtes Wandsbek, Abteilung Stadtgrün, im Rahmen der Aktionstage „HAMBURGS Heißer Herbst“, einer Veranstaltung der ZEBAU (www.zebau.de). In einer bundesweit einmaligen Aktion vom 7. bis 11. November 2012 wird Hamburg ein Zeichen für den Klimaschutz setzen und die Hamburgerinnen und Hamburger dazu anregen, mitzumachen. Ziel ist es, zu zeigen wie Klimaschutz und Nachhaltigkeit in den Alltag integriert werden können.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Letzte Kommentare

    Anzeige Parkettwelt Hamburg

    Anzeige

    Wandsbek-kulturell
    Anzeige Jahnke

    Anzeige

    Anzeige Jahnke

    Anzeige