Aktuelles aus Hamburg Wandsbek
Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

Grünanlage südlich der Straße „Am Luisenhof“ wieder freigegeben

Aufgrund der massiven Sturmschäden im Februar musste die Grünanlage im Stadtteil Farmsen-Berne zwischen den Straßen Am Luisenhof und Berberweg entlang der Osterbek-Aufweitung gesperrt werden. Nach Beseitigung der umgefallenen Bäume – vorwiegend Pappeln – und den erforderlichen Baum- und Gehölzpflegearbeiten am Baumbestand wurde anschließend die Wegeverbindung östlich des Gewässers auf gesamter Länge erneuert.
Nach ca. acht Wochen Sperrung ist die Wegeverbindung rechtzeitig vor den Osterfeiertagen wieder für Spaziergänge nutzbar geworden. Zur gleichen Zeit wurde zum Schutz der sensiblen Biotopflächen in einem Teilstück eine sogenannte Benjeshecke aus vor Ort gewonnenem Holzmaterial angelegt. Für den kommenden Winter ist geplant, sogenannte invasive Arten, wie die Brombeere und den Knöterich, aus der Anlage zu entfernen. So soll der Lebensraum für seltene Pflanzen, Amphibien und den vorkommenden Eisvogel verbessert werden.

Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, im östlichen Teilbereich der Grünanlage zum Schutz der Feuchtbiotope auf den Wegen zu bleiben und Hunde nicht frei laufen zu lassen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Letzte Kommentare

    Anzeige Parkettwelt Hamburg

    Anzeige

    Wandsbek-kulturell
    Anzeige atoz

    Anzeige

    Anzeige Jahnke

    Anzeige