Aktuelles aus Hamburg Wandsbek
Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

Gartenwissen-Spezial im Botanischen Sondergarten

 Bonsai bedeutet „Landschaft in der Schale“, eine andere Übersetzung ist „Baum in der Schale“. Bonsai im traditionellen Sinn ist also viel mehr als Bäume in vermeintlich viel zu kleinen Gefäßen zu halten. Bonsai ist Gartenkunst.

Am Montag, dem 9. Februar 2015 um 18:00 Uhr gibt Bonsai-Experte Reiner Kurps einen Einblick in diese asiatische Gartenkunst. Er zeigt, wie aus einem malerisch gewachsenen Baum eine Landschaft in der Schale entsteht. Im Laufe des Zusammenlebens mit diesem lebendigen Kunstwerk entsteht eine innige Bindung. Die Pflege, sowie das regelmäßige Schneiden und Formen, wird zu einem Ritual der Ruhe und Entspannung. Welche besonderen Ansprüche an die Umgebung hat ein Bonsai? Was macht man im Winter mit dem Mini-Baum? Auf diese und viele weitere Fragen wird ausführlich eingegangen. 

Die Veranstaltung findet statt im Gewächshaus des Botanischen Sondergartens Wandsbek, Walddörferstraße 273, 22047 Hamburg.

Um eine Eigenbeteiligung in Höhe von 5 Euro pro Person wird gebeten. Aufgrund des regen Interesses vieler Naturfreunde an Führungen ist eine Anmeldung mit Angabe der Teilnehmerzahl unter Telefon: 693 97 34 oder per Email (sondergarten@wandsbek.hamburg.de) erforderlich.

Wer nach dieser Einführung auf den Geschmack gekommen ist, kann unter der Anleitung von Reiner Kurps beginnen, einen Bonsai in vier Arbeitsschritten zu gestalten. Die Bonsai Workshops finden am 7. und 25. März, 22. Juni und 5. Oktober statt. Weitere Informationen finden sich auf der Homepage www.hamburg.de/wandsbek/bonsai

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Letzte Kommentare

    Anzeige Parkettwelt Hamburg

    Anzeige

    Wandsbek-kulturell
    Anzeige atoz

    Anzeige

    Anzeige Jahnke

    Anzeige