Aktuelles aus Hamburg Wandsbek
Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

Frühlings-DOM 23. März – 22. April

Am Freitag, den 25. März 2018, eröffnete der Innensenator der Freien und Hansestadt Hamburg, Andy Grote und die Hot Banditos um 18.00 Uhr offiziell den Frühlings-DOM vor der Wilden Maus XXL. Ab 22.30 Uhr hatte das Feuerwerk (wie dann auch am 6., 13. und 20. April, außer Karfreitag) den DOM-Himmel erleuchtet.

Die Öffnungszeiten sind: montags bis donnerstags 15-23 Uhr, freitags und samstags 15-24 Uhr, sonntags und Ostermontag 14-23 Uhr, Gründonnerstag 15-24 Uhr, Ostersonntag 14-24 Uhr, Karfreitag bleibt der DOM geschlossen.

Ab dem 25. März hat dann der DOM-Bär “Bummel” seine Auftritte. Jeden Sonntag- und Mittwochnachmittag können die Besucher ihn auf der DOMMeile treffen. Und am Osterwochenende heißt dann für alle Kinder bis 12 Jahren Eier bemalen und Freikarten gewinnen.

Ein Highlight des diesjährigen Frühlings-DOM ist die Wilde Maus XXL. Seit Jahren erfreut sich der DOM-Klassiker bei allen Altersgruppen großer Beliebtheit. Erst 2012 feierte die XXL-Version auf dem Sommerdom Premiere. Jetzt hat die Event-Achterbahn mit Hindernisparcours erneut aufgerüstet. Denn als erste transportable Achterbahn der Welt gibt es den XXL-Kurvenspaß ab sofort als Virtual Ride. Vom 23. März bis zum 22. April können VR-Fans oder die, die es noch werden wollen, das komplette Wilde Maus XXL-Entertainment ausprobieren oder weiterhin das puristische Fahrvergnügen erleben.

Weitere Neuheiten sind das Black Out und Ghost. Das Black Out ist ein dreidimensionales High-Tech Überkopf-Flugspektakel für Action-Fans. Die freischwingenden Gondeln überschlagen sich. Eine rasante Loopingfahrt. Das Ghost ist ein familienfreundlicher Geisterdschungel mit viel Lach-, aber auch gehörigen Portion Gruselfaktor.

Auf der Aktionsfläche wird es mit dem Hexendorf wieder richtig urig und mystisch. Hier können die Besucher hautnah das Markttreiben wie im Mittelalter erleben und sich in die längst vergangene Zeit entführen lassen. An den Wochenenden sorgt eine Mittelalterband mit Marktmusik, Schabernack, Jonglage, Gaukelei und vielen verblüffenden Kuststücken für ausgelassene Stimmung bei Groß und Klein.

Gewinnen Sie einen tollen Umschlag mit Gratis-Eintrittskarten und Bons für den Frühlings-DOM im Wert von rund 200 EURO!

Sie müssen uns nur unsere Frage richtig beantworten: Welchen Namen hat der DOM-Bär bekommen?

Wer die richtige Antwort weiss, schreibt diese auf eine Postkarte und schickt sie bis zum 8. April 2018 an den STUDIO-Verlag, Königsberger Str. 8, 22175 Hamburg oder als Mail an info@studio-verlag.de

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Letzte Kommentare

    Anzeige Parkettwelt Hamburg

    Anzeige

    Wandsbek-kulturell
    Anzeige atoz

    Anzeige

    Anzeige Jahnke

    Anzeige