Aktuelles aus Hamburg Wandsbek
Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

Franziska Hoppermann wird Amtsleiterin in der Justizbehörde und legt Bezirksmandat nieder – Niclas Heins aus Volksdorf rückt nach

In eigener Sache: Franziska Hoppermann wird ab April 2021 das Zentralamt der Behörde für Justiz und Verbraucherschutz leiten, das für Haushalt, Verwaltung, Personal und IT der Behörde sowie die Justizkasse zuständig ist. Damit rückt Franziska Hoppermann auf eine der Top-Position in der Hamburger Verwaltung auf. Diese Position ist nach dem Bezirksversammlungswahlgesetz nicht mit der gleichzeitigen Ausübung eines Bezirksmandates vereinbar. Deswegen legt Franziska Hoppermann nach knapp 17 Jahren als Bezirksabgeordnete, zuletzt als Vorsitzende der CDU-Bezirksfraktion Wandsbek, zum 1. April 2021 ihr Mandat nieder. Für Franziska Hoppermann rückt der ebenfalls aus den Walddörfern stammende Niclas Heins in die Bezirksversammlung Wandsbek nach.

Dazu Franziska Hoppermann, Vorsitzende der CDU-Fraktion: „Ich freue mich sehr auf die kommende Aufgabe in der Justizbehörde und werde diese mit vollem Engagement für die Hamburgerinnen und Hamburger angehen. Gleichzeitig war ich seit 2004 von Herzen gerne Abgeordnete der Bezirksversammlung Wandsbek – und werde diese natürlich auch sehr vermissen. Mit Niclas Heins wird ein engagierter, junger Kollege aus den Walddörfern nachrücken, der die CDU-Fraktion mit seinem Engagement bereichern wird. Ich werde mich natürlich auch in Zukunft weiter politisch für meinen Heimatbezirk Wandsbek einsetzen und habe mich daher sehr über die Nominierung des CDU-Kreisverbandes als Kandidatin für den Deutschen Bundestag gefreut. Hamburgs größter Bezirk muss in Zukunft wieder mit einer starken Stimme in Berlin vertreten sein.“

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Letzte Kommentare

    Anzeige Parkettwelt Hamburg

    Anzeige

    Wandsbek-kulturell
    Anzeige smth

    Anzeige

    Anzeige Jahnke

    Anzeige