Aktuelles aus Hamburg Wandsbek
Haspa Joker Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

Fotowettbewerb „Freiheit von und zu“

Pressefoto_Fotowettbewerb_Brakula„Freiheit von und zu“- so lautet der Titel des Bramfelder Fotowettbewerbs, den das Brakula in diesem Sommer ausrichtet. Bis zum 22. September haben Sie die Möglichkeit Ihre Bilder zum Thema Freiheit zu finden, zu fotografieren und einzureichen.

Unterstützung können Sie dabei in dem Workshop „Wie fotografiere ich ein ausdrucksstarkes Bild?“ von Sören Wendt erhalten. Der studierte Fotograf wird in dem zweistündigen Workshop der Frage nachgehen, was ein gutes Foto auszeichnet. Der Workshop wird am 25. August 2014 von 19-21 Uhr im Brakula stattfinden. Um Anmeldung wird gebeten.

Die Beiträge müssen als Abzüge im DIN A4 Format eingereicht werden. Begutachtet werden die Fotos von einer fachkundigen Jury, in der unter anderem der Bramfelder Fotografenmeister Alexander Dedic sitzt.

Und natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen: Den ersten Preis stiftet mit einem Fotoshooting und einem Leinwandabzug des Gewinnerfotos André Henzien vom Fotostudio Zeko. Abschluss des Fotowettbewerbs bildet eine Ausstellung, auf deren Eröffnung die Preise verliehen werden. Auch Schulklassen sind herzlich eingeladen sich zu beteiligen. Gefördert wird der Bramfelder Fotowettbewerb von der Stiftung Nachbarschaft der SAGA GWG. Einsendeschluss: 22. September 2014. Fotoworkshop: 25. August 2014, 19-21 Uhr, Brakula. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Katja Jacobsen, Katja.Jacobsen@brakula.de, weitere Informationen erhalten Sie unter www.brakula.de/kulturlabor

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

Hinterlassen Sie einen Kommentar


4 + = elf

Letzte Kommentare

    Anzeige kian fliesen

    Anzeige

    Anzeige Parkettwelt Hamburg

    Anzeige

    Anzeige Steuerberater Peters

    Anzeige

    Anzeige Sperber Kuechen

    Anzeige

    Anzeige Alster Optik

    Anzeige

    Anzeige Alster Optik

    Anzeige

    der-schuhprinz
    Wandsbek-kulturell