Aktuelles aus Hamburg Wandsbek
Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

„Eine Frau so wie ich“ – Brettl, Deine Sterne

Unbenannt-1Deutsches Chanson – 100 Jahre Blütezeit und noch heute en vogue wie damals! Amüsant, kess, erotisch verspielt, scharfzüngig und zeitkritisch beginnt es seinen Siegeszug auf den Kabarettbühnen, liebevoll Brettl genannt, und prägt en passant das Bild einer neuen Frau. „Ich bin eine Frau, die weiß, was sie will“, singt Fritzi Massary, die als faszinierendster Stern am Himmel der wilhelminischen Halbwelt gilt. Genauso wie sie ziehen Claire Waldoff, Yvette Guilbert, Trude Hesterberg, Lotte Lenya, Marlene Dietrich, Zarah Leander, Lale Andersen, Cissy Kraner, Trude Herr und Hildegard Knef Generationen in ihren Bann! Den Grandes Dames der Brettl-Kunst widmen sich in ihrem neuen Programm die dreifache Preisträgerin der Deutschen Chanson-Wettbewerbe, Anna Haentjens, und ihr Verbündeter am Klavier, Sven Selle. Mit dem ihr ganz eigenen Charisma präsentiert Anna Haentjens solch amüsante Delikatessen des Genres wie: „Hermann heeßt er“, „Das Ladenmädel“, „Madame Arthur“, „Die Herren Männer“,  “Jonny“, „Kann denn Liebe Sünde sein?“ oder „Lili Marleen“ und lässt für die unvergleichlichen Chanteusen „rote Rosen regnen“!

Das Konzert ist am 11. Mai um 19.00 Uhr in der Parkresidenz Rahlstedt.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Letzte Kommentare

    Anzeige Parkettwelt Hamburg

    Anzeige

    Wandsbek-kulturell
    Anzeige atoz

    Anzeige

    Anzeige Jahnke

    Anzeige