Aktuelles aus Hamburg Wandsbek
Haspa Joker Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

„Ein Vorbild an Engagement, Leidenschaft und Menschlichkeit“

Der 31. Juli 2019 – ein bedeutender Tag für Hans-Ingo Gerwanski, aber auch für die Sparkasse Holstein. Denn an diesem Tag hat die Sparkasse ihren langjährigen Bereichsleiter Vorstandsstab,  Vorstandsvertreter und Pressesprecher in den Ruhestand verabschiedet. Rund 80 Gäste, unter anderem die beiden Landräte Reinhard Sager (Ostholstein) und Dr. Henning Görtz (Stormarn), Kunden der Sparkasse, Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Verbänden sowie Kolleginnen und Kollegen, waren der Einladung zur feierlichen Verabschiedung des „Sparkassen-Urgesteins“ gefolgt.
Der Ort für die Veranstaltung – das Jagdschlösschen am Ukleisee in Sielbeck bei Eutin – war mit Bedacht gewählt worden, denn dieses Juwel mitten im Herzen der Holsteinischen Schweiz begleitete Hans-Ingo Gerwanski seit der Sanierung fast über seine gesamte Zeit bei der Sparkasse. Und auch die musikalische Umrahmung mit dem Bluesmusiker Georg Schroeter am Flügel war alles andere als Zufall, ist der zukünftige Ruheständler Gerwanski doch seit vielen Jahren begeisterter Fan dieser Musikrichtung.
Am 1. Januar 1990 startete Gerwanski, von der Sparkasse Kiel kommend, in Eutin als Leiter des Bereiches Vorstandsstab – der Beginn einer 29 Jahre währenden erfolgreichen Schaffenszeit. Neben seiner verantwortungsvollen Tätigkeit als Bereichsleiter zunächst in der Sparkasse Ostholstein und – nach der Fusion mit der Sparkasse Stormarn – ab 2006 in der Sparkasse Holstein war Hans-Ingo Gerwanski 26 Jahre lang auch als Vorstandsvertreter für die Vorstandsvorsitzenden Jens Teichert, Dr. Martin Lüdiger und Thomas Piehl tätig.
Von Beginn an erwies sich Gerwanski als erfolgreicher „Netzwerker“ – und das nicht zuletzt aufgrund seiner ausgeprägten Kontaktfreudigkeit und seiner vielen Funktionen und Aufgaben in Vereinen, Verbänden und Institutionen wie zum Beispiel im Unternehmerverband Ostholstein-Plön oder im Tourismus, bei dem er bei zahlreichen Projekten wie beispielsweise dem Sparkassen-Tourismusbarometer in Schleswig-Holstein der Initiator und „Motor“ war. Geprägt war sein langjähriges Wirken in all diesen Jahren insbesondere durch ein außergewöhnlich hohes Maß an Engagement, Leidenschaft und Menschlichkeit. Das betonte Thomas Piehl, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Holstein, dann auch in seiner Begrüßung und ergänzte: „An der  Zusammenarbeit mit Hans-Ingo Gerwanski habe ich besonders geschätzt, dass er das Sparkassen-S wie kein Zweiter repräsentiert und die Sparkasse mit den Menschen so eng verbunden hat. Nicht zuletzt durch seine vielen Kontakte und seine offene Art sind wir heute näher dran an den Menschen in unserem Geschäftsgebiet“.
„Freundschaftliche Gedanken“ – so hatte Ostholsteins Landrat Reinhard Sager seine Abschiedsrede für den Eutiner, der auch federführend für die Gremienbetreuung in der Sparkasse zuständig war, überschrieben. Wie ein roter Faden zog sich ein hohes Maß an Wertschätzung durch seine Worte. Der Landrat, in Personalunion auch als Verwaltungsratsvorsitzender und als Vorsitzender des Zweckverbands Sparkasse Holstein anwesend, sprach mit seinen zum Teil persönlich gehaltenen Ausführungen sicherlich vielen Gästen im Jagdschlösschen aus dem Herzen: „Mit Hans-Ingo Gerwanski verbinden mich viele persönliche Begegnungen und gemeinsame Themen. Dabei war er mir stets ein ausgesprochen angenehmer, kompetenter und engagierter Unterstützer und Partner“, so Sager.
Auch sein Nachfolger als Bereichsleiter und Pressesprecher, Steffen Müller, bringt Hans-Ingo Gerwanski hohe Wertschätzung entgegen: „Ich habe das große Glück, dass ich eine mehrmonatige intensive Einarbeitungszeit mit meinem Vorgänger genießen durfte. Dafür hätte ich mir keinen besseren Partner wünschen können und bin ihm sehr dankbar“.  Steffen Müller ist seit dem 1. Januar 2019 in der Sparkasse Holstein und übernimmt  nun den „Staffelstab“. Auf Müller und sein Team warten spannende Aufgaben, da der Bereich mit einer wichtigen Rolle in die Zukunftsstrategie „Sparkasse 2025+“ eingebunden ist. Darüber hinaus verantwortet das Team unter anderem die Unternehmenskommunikation und die Betreuung der Sparkassengremien wie Verwaltungsrat oder Zweckverband.
Eher Ruhestand oder eher Unruhestand!? Wer Hans-Ingo Gerwanski kennt, weiß, dass sich diese Frage bei ihm nicht wirklich stellt. Befragt nach seiner Zukunft antwortet er schmunzelnd: „Ganz ohne Sparkasse kann und will ich auch im Ruhestand nicht leben. Daher werde ich mich intensiv bei den Stiftungen der Sparkasse Holstein engagieren – und vor allem auch in der Bürgerstiftung Eutin, die mir in all den Jahren im wahrsten Sinne des Wortes ans Herz gewachsen ist“. Die Prognose, dass der „Unruheständler“ auch nach seinem Ausscheiden aus dem aktiven Berufsleben so etwas wie „ein Gesicht der Sparkasse“ bleiben wird, ist vor diesem Hintergrund wohl nicht allzu gewagt…
Fazit von Hans-Ingo Gerwanski am Ende seiner langen, intensiven und erfüllten Zeit bei der Sparkasse Holstein: „Ich habe so viel Positives erlebt und so viele tolle Menschen kennengelernt, dass ich voller Dankbarkeit unzählige schöne Erinnerungen mitnehmen kann. Und ich freue mich auch auf meinen Ruhestand und auf die Zeit mit meiner lieben Frau Ulrike, die mich in all den intensiven Berufsjahren stets unterstützt und mir den Rücken gestärkt hat“. Pflegen möchte Gerwanski auch zukünftig gern das eine oder andere Hobby – so wird er zum Beispiel das „Zeichnen“ bei den Urban Sketchers intensivieren.
Foto:
Sparkasse Holstein.

Bildunterschrift:
„Staffelstab-Übergabe“ von Hans-Ingo Gerwanski (3. von rechts) an seinen Nachfolger Steffen Müller (3. von links) mit den beiden Landräten Reinhard Sager (Ostholstein, links) und Dr. Henning Görtz (Stormarn, rechts) sowie dem Vorstandsvorsitzenden Thomas Piehl (2. von links) und dem stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden Joachim Wallmeroth (2. von rechts) von der Sparkasse Holstein vor dem Jagdschlösschen am Ukleisee bei Eutin.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Letzte Kommentare

    Anzeige Parkettwelt Hamburg

    Anzeige

    Wandsbek-kulturell
    Anzeige smth

    Anzeige

    Anzeige Jahnke

    Anzeige