Aktuelles aus Hamburg Wandsbek
Haspa Joker Pflegedienst Lembke

Die VHS Ost im September

Am ersten Wochenende im September findet im VHS-Zentrum Ost im Berner Heerweg 183 wieder die beliebte Sommerwerkstatt statt. Diese bietet Gelegenheit, in verschiedenen Workshops das künstlerische und kunsthandwerkliche Angebot zu erleben und die Kunstwerkstätten der VHS in Farmsen kennenzulernen. Alle Angebote werden begleitet von erfahrenen Künstlern und Kunsthandwerkern.

Am Montag, 25. September, startet die VHS dann mit vielen neuen Angeboten in das Herbst- und Wintersemester 2017/2018. Alle Kurse sind zu finden im Internet unter www.vhs-hamburg.de sowie im neuen Programmheft, das kostenfrei erhältlich ist u. a. in den Buchhandlungen Heymann und Thalia, den Öffentlichen Bücherhallen, den Kundenzentren, bei Budni und in den VHS-Geschäftsstellen.

Wer zu den Kursen Fragen hat, kann sich gern an das Team der VHS im Berner Heerweg 183 wenden. Außerdem bietet die VHS vor Semesterbeginn wieder kostenlose und unverbindliche Informations- und Beratungsveranstaltungen an, um Kursinteressierte bei der Wahl der für sie passenden Veranstaltungen zu unterstützen.

Beratung für EDV-Kurse: Mi., 6. September, 18-19.30 Uhr im VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 (ohne Anmeldung)

Einstufungsberatung für Englischkurse:

Samstag, 16. September, 15-17 Uhr im VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 (ohne Anmeldung)

Freitag, 29. September, 15-18 Uhr, im VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 (mit Anmeldung)

VHS-Sommerwerkstatt in Farmsen (Berner Heerweg 183)

Plastisches Gestalten mit Speckstein – Speckstein lässt sich als ungewöhnlich weiches Gestein durch Feilen, Sägen, Schnitzen, Schneiden vielfältig bearbeiten und erlaubt eine körperlich leichte Bildhauerarbeit. Da der Stein in Farbe und Beschaffenheit unterschiedlich ausfällt, bietet er bei der Gestaltung viele Überraschungen (Kursentgelt: 87 € zzgl. Kosten für Steine und Umlage für Werkzeug und Verbrauchsmaterialien). Termine: Sa./So., 2./3. September, jeweils 11-18 Uhr

Holzbildhauerei – Beflügelt von der eigenen Fantasie verdichten sich plastische Entwürfe. Skizzen auf Papier, später am Holz, begleiten einen Prozess, in dessen Zentrum die räumliche Umsetzung steht. Dieser spannende Weg birgt Zufälle und Überraschungen (Kursentgelt: 80 € zzgl. 25 € für Materialkosten und Werkzeugnutzung). Termine: Sa./So., 2./3. September, jeweils 10-15 Uhr

Europäische Kalligrafie – Die Teilnehmer lernen verschiedene Schriften kennen, experimentieren mit Schreibwerkzeugen, Farben, Papieren und der eigenen Handschrift und stellen ein kleines Büchlein her. Mitzubringen sind Lineal, Dreieck, Bleistift, Lappen, Eierbecher, vorhandene Schreibwerkzeuge (Kursentgelt: 54 € zzgl. 3 € Materialumlage). Termine: Sa./So., 2./3. September, jeweils 11-16 Uhr

Materialexperimente – Hier dreht sich alles um die Suche nach neuen künstlerischen Ideen, dabei steht das Erforschen verschiedener Werkzeuge und ihre Handhabung im Vordergrund: spachteln, ritzen, kratzen und übermalen mit Acryl, Gouache und mehr. Die Teilnehmer gestalten kleine Versuchsreihen mit Pinsel, Spachtel, Kreiden, fertigen aber auch ungewöhnliche Malwerkzeuge dafür an. Mitgebracht werden sollten Farben, Pinsel, Palette/alter Teller, Lappen, Malpapier, Schere, Papprest, leerer Joghurtbecher, Imbiss für die Pause (Kursentgelt: 63 € zzgl. Materialumlage). Termine: Sa./So., 2./3. September, jeweils 11-17 Uhr

Goldschmieden – Vermittelt werden Grund- und weiterführende Techniken im Goldschmieden. Je nach Vorkenntnissen, Anfänger und Fortgeschrittene sind willkommen, werden Schmuckstücke nach eigenen Ideen unter fachlicher Beratung angefertigt (Kursentgelt: 107 € zzgl. 10 € Umlage für Kleinmaterial sowie Kosten für Edelmetalle und Edelsteine. Silber kann im Kurs erworben werden. Ein kleiner Beitrag für die gemeinsame Mittagspause wäre schön.). Termine: Sa./So., 2./3. September, jeweils 10-17 Uhr

Kurzkrimiwerkstatt – Der Sonntags-Tatort langweilig? Der Polizeiruf unlogisch? Blochin und Schweiger zu brutal? Also: selbst mal einen Krimi schreiben! In diesem Workshop erfahren die Teilnehmer alles rund um das Schreiben gelungener Kurzkrimis und probieren es auch gleich aus. Sie lernen Techniken aus dem Handwerk der Spannungsliteratur kennen, entwickeln gemeinsam Ideen für Geschichten und erhalten kollegiale Kritik von der Seminargruppe (Kursentgelt: 78 €). Termine: Sa., 2. September, 10-17 Uhr und So., 3. September, 10-16 Uhr

Akustik-Rock für die Gitarre – Bei diesem Akustik-Gitarren-Workshop lernen die Teilnehmer zu den Gitarrenhits aus dem Radio auch die bestimmte kleine Gitarrenmelodie, die das Stück so besonders macht. Von den Beatles bis Cat Stevens, von den Cranberries bis Pink Floyd, von Jack Johnson bis Pink. Wer teilnehmen möchte, sollte grundlegende Erfahrungen im Gitarrespielen haben, d. h. offene Akkorde, einige Barré-Akkorde und ein wenig Zupftechnik beherrschen (Kursentgelt: 42 €). Termine: Sa./So., 2./3. September, jeweils 10-14.15 Uhr

Ukulele-Crashkurs für Anfänger – Die Ukulele ist ein gitarrenähnliches viersaitiges Zupfinstrument, das in vielen Kulturen zu Hause und recht leicht zu erlernen ist. Die Teilnehmer werden am Ende des Kurses die richtige Körperhaltung einnehmen, mit der linken Hand die Akkorde sauber greifen und Akkorde flüssig wechseln können. Auch das Singen zum Ukulelespielen wird eingeübt. Das Repertoire ist überwiegend auf Englisch. Es wird mit der C-Stimmung g-c-e-a gespielt. Eine eigene Ukulele und ein Stimmgerät sind bitte mitzubringen (Kursentgelt: 42 €  zzgl. 2 € Materialumlage). Termine: Sa./So., 2./3. September, jeweils 10-14.15 Uhr

Tango Argentino – In diesem Kurs für Anfänger und Anfänger mit Vorkenntnissen geht es zwei ernste Gesichter und vier Beine, die sich amüsieren – ein sinnliches Spiel zwischen zwei Menschen, das schon mit wenigen Schritten Raum für Improvisation und eigenen Ausdruck bietet. Bitte Schuhe mit glatter Sohle (Leder oder Kunststoff) mitbringen. Anmeldung in Absprache mit der Kursleitung (Tel.: 3806840) auch einzeln möglich (Kursentgelt: 37 €). Termine: Sa./So., 2./3. September, jeweils 15-17.15 Uhr

Crashkurs Improvisationstheater intensiv – In diesem Workshop wird die szenische Improvisation neu- oder wiederentdeckt, mit einfachen Mitteln lassen die Teilnehmer komische, tragische oder skurrile Szenen entstehen. Spielerisch stärken sie ihre Bühnenpräsenz und erforschen, was notwendig ist, um eine interessante Bühnensituation entstehen zu lassen. Am ersten Tag geht es um die Grundregeln der Improvisation, am zweiten Tag darum, spannende Szenen und Figuren zu kreieren. Bitte bequeme Kleidung und Schuhe mitbringen (Kursentgelt: 50 €). Termine: Sa., 2. September, 11-16 Uhr und So., 3. September, 11-15 Uhr

Einführung in die Fotografie – Die umfangreichen Funktionen digitaler Spiegelreflex-, System- und Bridgekameras sowie deren Einsatz stehen im Mittelpunkt. Mit praktischen Übungen werden wichtige Grundlagen der Fotografie erläutert sowie bei gemeinsamen Bildbesprechungen Kriterien für ein gutes Foto erarbeitet. Bitte eine eigene Kamera mit Bedienungsanleitung und aufgeladenen Akkus mitbringen sowie, wenn vorhanden, Stativ und Kartenleser (Kursentgelt: 108 €). Termine: Sa./So., 2./3. September, jeweils 11-18 Uhr

CorelDraw für kreative Modezeichnungen – Die Teilnehmer lernen die grundlegenden Techniken und Möglichkeiten dieses Grafik-Programms und deren Einsatz für die kreative Gestaltung von Modezeichnungen. Sie erfahren Profi-Tipps, wie sie eindrucksvolle Modepräsentationen erstellen und in druckfähige PDF-Dateien verwandeln. Geeignet ist der Kurs für alle Modebegeisterte mit PC-Grundlagenkenntnissen und Modedesigner, die ihre Entwürfe professionell illustrieren und präsentieren möchten (Kursentgelt: 115 €). Termine: Sa./So., 2./3. September, jeweils 11-17 Uhr

Und für alle, die eine Sprache lernen wollen:

Für Anfänger:

Französisch ab 5. September, 18-20.30 Uhr (Berner Heerweg 183, Kursentgelt: 114 €)

Spanisch ab 11. September, 17.45-19.15 Uhr (Matthias-Claudius-Gymnasium, Witthöfftstraße 8, Kursentgelt: 110 €) und ab 14. September, 18-19.30 Uhr (Berner Heerweg 183, Kursentgelt: 110 €)

Griechisch ab 15. September, 18-20.30 Uhr (Berner Heerweg 183, Kursentgelt: 46 €) und ab 20. September, 18-19.30 Uhr (Matthias-Claudius-Gymnasium, Witthöfftstraße 8, Kursentgelt: 134 €)

Italienisch ab 25. September, 19.45-21.15 Uhr (Berner Heerweg 183, Kursentgelt: 110 €)

Für den Beruf:

English Business Line A2 Stufe 1 ab 25. September, 18-19.30 Uhr (Matthias-Claudius-Gymnasium, Witthöfftstraße 8, Kursentgelt: 115 €)

English Business Line A2 Stufe 2 ab 5. September, 18-19.30 Uhr (Berner Heerweg 183, Kursentgelt: 36 €)

English Business Line A2 Stufe 2 ab 26. September, 18-19.30 Uhr (Berner Heerweg 183, Kursentgelt: 115 €)

English Business Line B2 Stufe 1 ab 27. September, 18-19.30 Uhr (Berner Heerweg 183, Kursentgelt: 115 €)

English Business Line C1 Stufe 1 ab 26. September, 18-19.30 Uhr (Berner Heerweg 183, Kursentgelt: 115 €)

Weitere ausgewählte Kursangebote im September

Sushi Californiastyle

In Deutschland hat Steffen Henssler Sushi California Rolls populär gemacht. Gerollt wird der lässige Kochspaß meist inside-out, aber das ist nicht alles, was ihn von den klassisch japanischen Kreationen unterscheidet. Erlaubt ist alles, was schmeckt, nur scharfe Messer und beste Qualität der Zutaten sind ein Muss. Die cremigen Dips und Saucen reichen von scharf bis süß, verzehrt wird sowohl roh als auch knusprig gebacken. Kursentgelt: 36 €. Termin: Mittwoch, 6. September, 18-21.45 Uhr (Schule Wielandstraße, Wielandstraße 9)

 

Bundestagswahlen 2017

Etwa 61 Millionen Menschen mit einem deutschen Pass dürfen am 24. September die Abgeordneten des Bundestages wählen. Kann die CDU wieder die Kanzlerin stellen? Was will die SPD und was die Linke? Was wird sich ändern, wenn die FDP und die AfD dieses Mal die 5 % Hürde knacken? Vor den Bundestagswahlen werden deren gesetzliche Rahmenbedingungen ebenso vorgestellt wie Themen aus Wahlprogrammen ausgewählter Parteien. Am letzten Abend wird das Wahlergebnis ausgewertet und das Verhalten der Wähler und Wählerinnen analysiert. Kursentgelt: 17 € für 4 Termine. Termine: ab Donnerstag, 7. September, 18-19.30 Uhr (VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183)

 

Qi Gong am Abend

Qi Gong ist eine leicht erlernbare Methode der traditionellen chinesischen Medizin. Die Übungen verbinden Körperbewegung, Atmung, Vorstellungskraft und innere Aufmerksamkeit. Durch sie werden das „Qi“, die Lebensenergie, mobilisiert und zum Fließen gebracht, Fehlhaltungen verbessert und die Selbstheilungskräfte gestärkt. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Gymnastikschuhe oder rutschfeste Socken. Kursentgelt: 95 € für 10 Termine. Termine: ab Montag, 11. September, 19.30-21 Uhr (Schule Wielandstraße, Wielandstraße 9)

 

Zumba Gold®

Zumba Gold® ist die einfachste und leichteste Form von Zumba. Zumba Gold® richtet sich an Trainingseinsteiger, länger Junggebliebene und Menschen mit Einschränkungen, die ihre Koordination und Kondition langsam und gezielt aufbauen oder einfach mit Spaß fit bleiben möchten. Die leicht zu erlernenden Tanzschritte sind auch für die Generation 50+ und Einsteiger einfach nachzutanzen. Bitte mitbringen: Sportkleidung, Sportschuhe, ein Handtuch und etwas zu trinken. Kursentgelt: 61 € für 9 Termine. Termine: ab Dienstag, 12. September, 16.45-17.45 Uhr (VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183)

 

Freies Sprechen im Beruf – Bildungsurlaub/Kompaktkurs

In diesem Kurs lernen die Teilnehmer, erfolgreich vor anderen zu reden, Redehemmungen abzubauen, sachlich und verständlich informieren und vieles mehr, um selbstsicher aufzutreten und Aufmerksamkeit zu gewinnen. Kursentgelt: 161 €. Termine: Mittwoch, 13. September, Donnerstag, 14. September und Freitag, 15. September, jeweils 9-16 Uhr (VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183)

 

Einbruchschutz und Gebäudesicherung

Dieser Kurs bietet den Teilnehmenden nicht nur die Möglichkeit sich über Einbruchschutz und Gebäudesicherungen zu informieren, sondern auch selbst Hand anzulegen. Wie sichert man Türen und Fenster optimal? Ist ein Wand- oder Möbeltresor sinnvoll und wie können diese montiert werden? Wie tauscht man Schließzylinder? Kursentgelt: 118 € zzgl. 28 € Material- und Verbrauchskosten. Termine: Samstag/Sonntag, 16./17. September, jeweils 10-18 Uhr (VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183)

 

Erste Schritte am PC – Computerkurs für Ältere

In ruhiger Atmosphäre werden grundlegende Kenntnisse vermittelt: für Ältere ohne Vorkenntnisse. Inhalte sind u. a.: Speichern und Öffnen, Texte gestalten, Umgang mit Digitalfotos, Internet, E-Mail. Kursentgelt: 207 € für 11 Termine. Termine: ab Dienstag, 19. September, 13.15-16.15 Uhr (VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183)

 

Office Einführung Word und Excel

Dieser Kurs bietet einen kompakten Einblick in Word und Excel. Im Textverarbeitungsprogramm Word üben die Teilnehmer Eingabe und Korrektur, Speichern und Wiederfinden, einfache Möglichkeiten der Gestaltung und das Ausdrucken der Ergebnisse. Im Umgang mit dem Tabellenkalkulationsprogramm Excel sind das Erstellen und Gestalten einer Tabelle ebenso Thema wie einfache Berechnungen und Standardfunktionen. Voraussetzungen: EDV-Grundlagenwissen. Kursentgelt: 114 € für 4 Termine. Termine: ab Dienstag, 19. September, 9.30-12.45 Uhr (VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183)

 

Plattdüütsch für Anfänger

„Wenn ik di bi de Büx krieg.“ Manche Dinge kann man eben nur auf Platt sagen. Und wie man das richtig macht, wird in diesem Kurs vermittelt. Das Wichtigste ist dabei der Spaß an der Sprache und am Sprechen. Also geht es gleich damit los, Platt to schnacken mit einfachen Wörtern und Wendungen. Kursentgelt: 62 € für 8 Termine zzgl. Umlage für Kopien. Termine: ab Mittwoch, 20. September, 18-19.30 Uhr (VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183)

 

Plattdüütsch für Anfänger mit leichten Vorkenntnissen

Wi köönt al ‘n beten wat verstohn – man sülvst schnacken? Hier lernen die Teilnehmer anhand von verschiedenen Texten und praktischen Übungen die Aussprache, typische Vokabeln und Ausdrücke sowie die grammatikalischen Besonderheiten der Sprache kennen. Kursentgelt: 62 € für 8 Termine zzgl. Umlage für Kopien. Termine: ab Mittwoch, 20. September, 19.45-21.15 Uhr (VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183)

 

Gartengestaltung mit Spaß

Wie gelingt es mir, dass mein Garten harmonisch wirkt? Wie bringe ich ihn sicher durch die Jahreszeiten? Dieser Kurs ist für alle, die keinen Garten „von der Stange“ wollen und sich gerne austauschen möchten. Auch Kenntnisse über die wichtigen Pflegearbeiten im Jahreslauf sowie Vorbilder aus der Gartenkunst gehören dazu. Der Kurs ist sowohl für Gartenneulinge wie auch Gartenliebhaber gedacht. Kursentgelt: 46 € für 8 Termine zzgl. 2,50 € für Kopien. Termine: ab Donnerstag, 21. September, 14 tägl., 17-18.30 Uhr (Ohlendorff’sche Villa, Im Alten Dorfe 28)

 

Social Media Tag

Hier erhalten die Teilnehmer Einführungen zu den Sozialen Netzwerken Facebook, Instagram, Twitter, Snapchat und YouTube. In diesen Veranstaltungen geht es um die Nutzung der einzelnen Netzwerke, aber auch um ihre Kultur (DOs & DON’Ts, Tipps und Tricks, Trends etc.). Kursentgelt: 35 €. Termin: Samstag, 23. September, 11-18 Uhr (VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183)

 

Darüber möchte ich gerne mehr wissen – Treffpunkt für Ältere

Die Teilnehmer informieren sich hier über Themen aus Gesellschaft, Kultur, Religionen und Wissenschaft. Außerdem stehen Exkursionen auf dem Programm. Kursentgelt: 60 € für 10 Termine. Termine: ab Dienstag, 26. September, 10-11.30 Uhr (Residenz Am Wiesenkamp, Wiesenkamp 16)

 

„And the beat goes on…“ – Chor für Ältere

Die wunderbaren Hits aus der Ära der Beatles oder von Elvis Presley leben in diesem Chor wieder mit viel body & soul auf. Neben Oldies interpretiert der Chor aber auch aktuelle groovige Hits, Weltlieder, Jazz oder auch Latin in einfachen, ein- bis mehrstimmigen Chorsätzen, a capella oder mit Pianobegleitung. Eine kleine Präsentation der erarbeiteten Stücke am Semesterende ist geplant. Neu- und Wiedereinsteiger, auch ohne Notenkenntnisse, sind herzlich willkommen. Kursentgelt: 55 € für 11 Termine. Termine: ab Mittwoch, 27. September, 15.30-17 Uhr (Kulturschloss Wandsbek, Königsreihe 4)

 

Das Team der VHS Ost informiert und berät persönlich oder telefonisch unter der Rufnummer 428 853-0 zu den Sprechzeiten montags und donnerstags von 14 bis 18.30 Uhr sowie dienstags und mittwochs von 9 bis 13 Uhr oder per E-Mail unter ost@vhs-hamburg.de (Sommerpause: 31. Juli bis 18. August). Alle genannten Kurse sowie viele weitere sind auch im Internet zu finden unter www.vhs-hamburg.de. Das neue Programmheft erscheint Ende August.

Hinterlassen Sie einen Kommentar


neun + = 17

Letzte Kommentare

    Anzeige kian fliesen

    Anzeige

    Anzeige Parkettwelt Hamburg

    Anzeige

    Anzeige Steuerberater Peters

    Anzeige

    Anzeige Sperber Kuechen

    Anzeige

    Anzeige Alster Optik

    Anzeige

    Anzeige Alster Optik

    Anzeige

    der-schuhprinz
    Wandsbek-kulturell