Aktuelles aus Hamburg Wandsbek
Haspa Joker Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

Die VHS Ost im Mai

Das Highlight im Mai ist die Themenwoche „Sommer in… Frankreich!“, die in diesem Jahr bereits zum vierten Mal stattfindet. In den vergangenen Jahren waren Schweden, Polen und England an der Reihe. Ob Menschen, Sprache, Musik, Kultur, Reise oder Küche – vom 16. bis 25. Mai lassen sich in Farmsen viele neue Facetten Frankreichs entdecken!

Eröffnet wir die Veranstaltungsreihe am Freitag, 16. Mai um 17.30 Uhr mit einer Fotoausstellung von Teilnehmer/innen, die der VHS ihr Lieblingsfoto zu ihrem ganz persönlichen Sommer in Frankreich zur Verfügung gestellt haben. Die VHS Ost lädt hierzu herzlich ein, für gute Laune sorgen Musik, Snacks und Getränke. Ein Flyer mit dem Veranstaltungsprogramm ist ab sofort u. a. im VHS-Zentrum Ost im Berner Heerweg 183 und den Bücherhallen erhältlich.

Darüber hinaus liegt ab sofort auch das neue Sommerprogramm in den VHS-Geschäftsstellen zur Mitnahme bereit sowie u. a. auch in den Bücherhallen, den Sparda-Banken, Kundenzentren der Bezirksämter, bei Budni, Thalia und Heymann.

On connaît la chanson!

Französische Filmchansons singen: Dieser Kurs bietet Gelegenheit, ausgewählte Chansons berühmter französischer Filme zu entdecken und zu singen. Grundkenntnisse der französischen Aussprache sollten vorhanden sein, Notenkenntnisse sind nicht erforderlich (Fr., 16.5., 18-20.30 Uhr und Sa., 17.5., 15-17.30 Uhr).

Vive les vacances!

Französisch für die Reise: Ein Anfängerkurs für alle, die eine Reise nach Frankreich planen, aber keine oder nur sehr geringe Französischkenntnisse haben. Dieser Kurs bereitet darauf vor, mit einem Minimum an Sprache typische Alltagssituationen zu bewältigen. (Fr., 16.5., 18.30-21 Uhr, Sa., 17.5., 10-14.30 Uhr und So., 18.5., 10-13.15 Uhr).

Mythos Chanel

Ein Museumsbesuch: Coco Chanel prägte in den 20er Jahren mit ihrer Mode maßgeblich ein neues Selbstverständnis der Frauen. Die Ausstellung „Mythos Chanel“ widmet sich ganz dieser faszinierenden Modeschöpferin und Unternehmerin (Museum für Kunst und Gewerbe, Steintorplatz 1, Sa., 17.5., 10-12.15 Uhr).

Malen wie Gott in Frankreich, farbig statt bunt

In diesem Kurs steht Farbe im Vordergrund: Es wird drauf losgemalt, die Teilnehmer/innen lassen sich von den Farben leiten und u. a. von Monet, Matisse und Manet inspirieren (Sa., 17.5., 11-18 Uhr und So., 18.5., 11-16 Uhr).

Rebonjour

Auffrischkurs Französisch A2: Dieser Kurs ist geeignet für alle, die schon einmal Französisch gelernt haben und einen zügigen Neueinstieg suchen (Sa., 17.5. – Di., 3.6.).

Mieux connaître la France à travers le web

Frankreich entdecken im Internet: Dieser Kurs ist ideal für Französisch-Lernende der Stufe B1 oder, die das Niveau von A2 erreicht haben (Sa., 17.5., 14.30-17 Uhr).

Ganz Paris träumt von der Liebe

Ein Schreibworkshop für romantische Geschichten: Champagner auf dem Eiffelturm und ein Spaziergang durch den Jardin du Luxembourg – die Stadt der Liebe wird das Material liefern, aus dem Geschichten entstehen (So., 18.5., 11-16 Uhr).

Contes et Légendes de Bretagne

Avec dégustation de far breton et de cidre: Ein Kurs für Teilnehmer/innen mit sehr guten Französisch-Kenntnissen (So., 18.5., 13-14.30 Uhr)

Ticken Franzosen anders?

Alltagskultur in Frankreich am Beispiel von Auszügen aus neueren französischen Filmen: Ein Kurs zum Thema „interkulturelle Kommunikation“. Die Veranstaltung läuft in deutscher Sprache ab. Die Filmauszüge werden im französischen Original mit deutschen Untertiteln gezeigt (So., 18.5., 15-17.30 Uhr).

Kunst in Frankreich

Mächtige gotische Kathedralen, prachtvolle barocke Gärten des 17. Jahrhunderts und die wegweisende Malerei des Impressionismus: eine spannende Zeitreise durch die französische Kunst (Mi., 21.5., 18-19.30 Uhr).

Jean-Jacques Rousseau: Leben, Werk und Wirkung

Ein langer Abend der Philosophie: Jean-Jacques Rousseau ist einer der bedeutendsten Philosophen, die Frankreich hervorgebracht hat. Sein Werk umfasst wegweisende Überlegungen zur Gesellschaftsphilosophie, politischen Theorie und Pädagogik (VHS-Haus Alstertal, Rolfinckstraße 6a, Mi., 21.5., 18-20.30 Uhr).

Glücksmomente im französischen Original

Ideal für Französisch-Lernende der Stufe B1 oder, die das Niveau von A2 in etwa erreicht haben, und endlich einmal literarische Texte im französischen Original lesen möchten (Mi., 21.5.14, 18-21.15 Uhr).

Frankreich und die große Revolution

Eine spannende Zeitreise ins 18. Jahrhundert: Als Ludwig XVI. 1774 den französischen Thron als absoluter Herrscher bestieg, jubelte ein ganzes Volk seinem 19jährigen Monarchen zu. Nicht einmal 20 Jahre später fegte die große Revolution die Monarchie hinweg. Vortrag und Diskussion (Do., 22.5., 18-21.30 Uhr).

Französische Küche

Gutes Essen gehört zur französischen Lebensart einfach dazu und ist für die nationale Identität gänzlich unverzichtbar. In diesem Kochkurs werden traditionelle Rezepte wie Bouillabaisse, Ratatouille oder Cassoulet modern inszeniert (Schule Wielandstraße, Wielandstraße 9, Do., 22.5., 18-21.45 Uhr).

Ein französischer Weinabend

Genauso wichtig wie die französische Küche ist die französische Weinkultur, denn die edelsten Rebsorten stammen aus Frankreich (inkl. Verkostung, Fr., 23.5., 18-21.45 Uhr).

On chante!

Singen auf Französisch: Charles Trenet, Jacques Brel, Georges Brassens und Patricia Kaas. Dieser Kurs bietet Gelegenheit, ausgewählte Chansons auf unterhaltsame und vor allem auch aktive Art und Weise kennenzulernen. Grundkenntnisse der französischen Aussprache sind erforderlich (Fr., 23.5., 18-20.30 Uhr und Sa., 24.5., 15-17.30 Uhr).

Bretonische Tänze

Die Bretagne pflegt eine reichhaltige Musik- und Tanztradition. An diesem Nachmittag stehen die gängigsten Tänze in Kreisen, Ketten oder als Paartänze im Mittelpunkt. Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt, nur Spaß am Tanzen und Interesse an keltischer Musik (Sa., 24.5., 14.30-18 Uhr).

Musique à la française – Bienvenue à Rahlstedt

Das Wandsbeker Sinfonieorchester, Repräsentationsorchester der Hamburger VHS, stellt wichtige Vertreter der französischen sinfonischen Musik vor. Ein Programm in Kooperation mit dem KulturWerk Rahlstedt e.V. als Veranstalter (Martinskirche, Hohwachter Weg 2, Mo., 2.6., 19 Uhr).

Alle Kurse finden, sofern nicht anders angegeben, im VHS-Zentrum Ost im Berner Heerweg 183 statt. Das Team der VHS Ost informiert und berät persönlich oder telefonisch unter der Rufnummer 428 853-0 zu den Sprechzeiten montags und donnerstags von 14 bis 18.30 Uhr sowie dienstags und mittwochs von 9 bis 13 Uhr oder per E-Mail unter Ost@vhs-hamburg.de. Alle genannten Kurse sowie viele weitere sind auch im Internet zu finden unter www.vhs-hamburg.de

Hinterlassen Sie einen Kommentar


− acht = 1

Letzte Kommentare

    Anzeige kian fliesen

    Anzeige

    Anzeige Parkettwelt Hamburg

    Anzeige

    Anzeige Steuerberater Peters

    Anzeige

    Anzeige Sperber Kuechen

    Anzeige

    Anzeige Alster Optik

    Anzeige

    Anzeige Alster Optik

    Anzeige

    der-schuhprinz
    Wandsbek-kulturell