Aktuelles aus Hamburg Wandsbek
Haspa Joker Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

Die VHS Ost im April

 

6

Endlich ist der Frühling da und gibt uns neuen Schwung! Die VHS Ost hält für alle, die jetzt neu durchstarten oder an vorhandene Kenntnisse anknüpfen wollen, ein vielfältiges und abwechslungsreiches Kursangebot bereit. Denn gemeinsam mit anderen ist es viel einfacher, gute Vorsätze umzusetzen. Am 8.4. informiert die VHS Ost von 14 bis 17 Uhr im Haus am See in der Schöneberger Straße 44 über alle Veranstaltungen und nimmt auch Anmeldungen entgegen.

Bildungsurlaub:  Nach dem Hamburgischen Bildungsurlaubgesetz können Arbeitnehmer/innen, die in Hamburg arbeiten und länger als ein halbes Jahr beim selben Arbeitgeber beschäftigt sind, innerhalb von zwei Kalenderjahren 10 Tage Bildungsurlaub nehmen, der nicht vom Erholungsurlaub abgezogen werden und auch sonst keine beruflichen Nachteile bringen darf. Im April bietet die VHS Ost die beiden folgenden Bildungsurlaube an:

In dem Kompaktkurs „Einführung in Word“ am 4.4. (9-16.15 Uhr) lernen Teilnehmer/innen mit vorhandenen PC-Kenntnissen anhand anschaulicher Beispiele alle zentralen Neuerungen des Programms Word schnell kennen, wie z. B. die Backstage-Ansicht oder besondere Gestaltungseffekte für Illustrationen.

Am 7.4. (9-16.15 Uhr) folgt der Kompaktkurs „Einführung in Excel“, der einen Schnelleinstieg in das Einmaleins der Tabellengestaltung mit Excel ermöglicht. Im Mittelpunkt stehen dabei der Umgang mit dem Programm und die Eingabe und Gestaltung einfacher Tabellen. Teilnehmer/innen sollten auch für diesen Kurs über grundlegende PC-Kenntnisse verfügen.

EDV & Web: Der Kurs „Effektiver Einstieg in Windows 8“ bietet einen schnellen Einstieg in die Bedienung und den Umgang mit dem neuen Betriebssystem Windows 8. Am 9. und 16.4. jeweils von 17.30 bis 20.45 Uhr werden die Neuerungen vorgestellt. Themen sind u. a. die neue Oberfläche, die neuen Bedienungsarten, das Arbeiten mit Apps, das Aufrufen und Beenden von Programmen sowie die Verwaltung von Daten mit dem neuen Explorer.

Wer bereits über grundlegende Kenntnisse der Internet-Nutzung verfügt, kann diese im Kurs „Internet: Downloads und Sicherheit beim Surfen“ am 10. und 11.4. jeweils von 9 bis 13 Uhr weiterentwickeln. Behandelt werden der z. B. der Umgang mit Downloads, Online-Auktionen oder Informationsquellen sowie das Versenden und Speichern von Mail-Anhängen.

Multimedia: Das Programm InDesign bietet viele Möglichkeiten, selbst Flyer oder Kataloge zu erstellen. Der Kurs „InDesign für Einsteiger“ am 5. und 6.4. jeweils von 10 bis 17 Uhr bietet Gelegenheit, die kreativen Möglichkeiten und Vorteile von InDesign kennenzulernen, z. B. die nahtlose Verbindung zu Photoshop und Illustrator. Wer teilnehmen möchte, sollte über allgemeine PC-, Grafik- und Bildbearbeitungskenntnisse verfügen und einen USB-Stick mitbringen.

Die gleichen Vorkenntnisse sind für den Besuch des Einführungskurses „Eine Website mit Dreamweaver erstellen“ erforderlich. Dieser gibt am 12.4. (14.30-19.45 Uhr) und 13.4. (10-17.30 Uhr) einen breit gefächerten Überblick über die grundlegenden Techniken des Programms sowie die Gestaltung, Veröffentlichung und Verwaltung einer Website.

Wer ein Android-Smartphone hat, aber seine Funktionen noch nicht so gut kennt, kann dies am 25.4. (17-20 Uhr) und fachkundiger Anleitung nachholen. Die Kursteilnehmer/innen lernen ihr Gerät zu konfigurieren, im Internet mit WLAN zu surfen, ein Google-Konto und nützliche Apps nach ihren Bedürfnissen zu nutzen. Bitte ein Android-Smartphone und evtl. ein Handy-Datenübertragungskabel mitbringen.

Fotografie: Als ganz besonderes Highlight bietet die VHS Ost im April ein Fotografie-Wochenende in der Hanse- und Salzstadt Lüneburg an. Unter dem Motto „Architektur und Streetphotography“ steht dabei die fotografische Praxis im Vordergrund: Die Teilnehmer/innen erkunden die Lüneburger Altstadt mit ihrer Backsteingotik, ihren Kirchen und Plätzen und dem Leben einer modernen Stadt. Dabei vertiefen sie ihre bildgestalterischen und technischen Fähigkeiten, erarbeiten ein persönliches Portfolio und besprechen ausführlich ihre Bilder (4.4.: 18-19.30 Uhr, 5.4.: 10-18.30 Uhr, 25.4.: 18-21 Uhr).

Kompaktkameras kann man immer dabei haben, doch mit der Programmautomatik entstehen nicht automatisch gute Fotos. Das will der Kurs „Besser fotografieren mit der Kompaktkamera“ am 12.4. (10-16.45 Uhr) ändern. Inhalte sind die Besprechung der Vor- und Nachteile einer Kompaktkamera, Menü- und Programmeinstellungen, Belichtung, Bildauflösung und Bildgestaltung sowie natürlich die praktische Umsetzung der erworbenen Kenntnisse. Bitte digitale Fotokamera, Ersatzakkus, Stativ und Bedienungsanleitung mitbringen.

Kreativität: Ein eigenes Schmuckstück entwerfen und anfertigen – dies gelingt im Kurs „Goldschmieden am Wochenende“. Am 5. und 6.4. jeweils von 10 bis 17 Uhr erlernen Anfänger/innen und Fortgeschrittene Grund- und weiterführende Techniken im Goldschmieden. Je nach Vorkenntnissen werden Schmuckstücke nach eigenen Ideen unter fachlicher Beratung hergestellt. Silber kann im Kurs erworben werden.

Ob Jack Sparrow, Zorro oder die Musketiere, fechten lernen kann jede(r). Der Kurs „Fechten lernen für Bühne und Film“ bietet am 12. und 13.4. jeweils von 12 bis 15 Uhr Gelegenheit, Paraden, Angriffe und die Grundschritte beim Fechten mit dem Säbel zu üben – und das ohne Verletzungsgefahr. Ziel ist es, mit dem Spielpartner eine eigene kleine Choreographie in einer Geschichte zu entwickeln. Das Fechten trainiert die Wahrnehmung, ein sicheres Gefühl für Nähe und Distanz zum Partner, die Konzentrationsfähigkeit sowie Koordination und Körperbeherrschung. Säbel werden zur Verfügung gestellt.

Lieber erst probieren und dann entscheiden? Im „Schnupperkurs Gitarre“ am 26. und 27.4. jeweils von 11 bis 13.15 Uhr werden Songbegleitung, Pop, Klassik etc. vorgestellt und die Teilnehmer/innen versuchen, auch schon selbst etwas zu spielen. Darüber hinaus gibt es eine Beratung für die Beschaffung von Instrument und Zubehör. Leihgitarren stehen in begrenzter Anzahl gegen eine Gebühr zur Verfügung, um vorherige Reservierung wird gebeten (Haus am See, Schöneberger Straße 44).

Sport & Gesundheit: „Fit in den Sommer“ heißt es ab dem 4.4. jeweils von 18.15 bis 19.15 Uhr. Die Teilnehmer/innen erwartet mit Musik und viel Spaß ein Rund-um-Fitness-Paket, bei dem auch Zusatzgeräte, wie z. B. Hanteln, zum Einsatz kommen. In dem Kurs „Lauf Basics“ ab dem 26.4. (15-16.15 Uhr) geht es um die positiven Wirkungen des Laufens, den persönlichen Laufstil, eine individuelle Trainingssteuerung sowie gesundheitliche Hintergründe. Ein sanftes Dehnprogramm rundet das Ganze ab. Dieses Angebot ist gut für alle, die ihre Ausdauer verbessern und auf sanfte Weise ins Laufen einsteigen möchten. Bitte wettergerechte Kleidung, Laufschuhe und etwas zu trinken mitbringen.

Ruhiger geht es zu im Kurs „Achtsamkeitsmeditation und positive Verstärkungen“ am 13.4. von 10 bis 15.45 Uhr. Mit achtsamer Körpermeditation (Body-Scan) und Grundformen aus dem Autogenen Training lernen die Teilnehmer/innen, sich auf den Augenblick zu konzentrieren. Das schafft geistige Klarheit und neue Energie, um private oder berufliche Vorsätze endlich umzusetzen. Bitte eine Decke und bequeme Kleidung mitbringen.

Alstertal:  Auch im VHS-Haus Alstertal in der Rolfinckstraße 6a finden im April wieder interessante Veranstaltungen statt: Die umfangreichen Funktionen digitaler Spiegelreflexkameras und deren Einsatz stehen im Mittelpunkt des Wochenendkurses „Einführung in die Fotografie mit der digitalen Spiegelreflexkamera“ (4.4.: 19-21.15 Uhr, 5.4.: 10-17 Uhr, 6.4.: 10-13 Uhr). Statt sich auf die Vollautomatik zu verlassen, probieren die Teilnehmer/innen das Zusammenspiel von Blende und Verschlusszeiten und klären anhand praktischer Übungen wichtige Grundlagen der Fotografie. Gemeinsame Besprechungen der Bilder sowie der Kriterien für ein gutes Foto runden das Programm ab. Bitte eigene Kamera mit aufgeladenen Akkus sowie Stativ und Kartenleser (wenn vorhanden) sowie Bedienungsanleitung mitbringen.

Im Rahmen der Vortrags- und Diskussionsreihe „Führungskompetenzen erweitern“ findet am 8.4. von 19 bis 20.30 Uhr eine Veranstaltung zum Thema „Die Kunst der Motivation – die Quadratur des Kreises?“ statt. Im Zentrum des Abends steht die Frage, wie es Vorgesetzten gelingt, ihren Mitarbeitern den Spaß an der Arbeit zu ermöglichen.

Welche Möglichkeiten gibt es, stressauslösende Faktoren im Leben zu verändern? Welche Methoden eignen sich für den Umgang mit psychischen Belastungen? Im Kurs „Gelassen und sicher im Stress“ können die Teilnehmer/innen mit Hilfe des alltagsorientierten Gesundheitsprogramms nach Prof. Dr. Gert Kaluza ihre Reaktionen auf akuten und chronischen Stress analysieren und mögliche Veränderungspotenziale entdecken. Darüber hinaus werden einfache Übungen zur Entspannung und Regeneration erlernt.

Alle Kurse finden, sofern nicht anders angegeben, im VHS-Zentrum Ost im Berner Heerweg 183 statt. Das Team der VHS Ost informiert und berät persönlich oder telefonisch unter der Rufnummer 428 853-0 zu den Sprechzeiten montags und donnerstags von 14 bis 18.30 Uhr sowie dienstags und mittwochs von 9 bis 13 Uhr oder per E-Mail unter Ost@vhs-hamburg.de. Alle genannten Kurse sowie viele weitere sind auch im Internet zu finden unter www.vhs-hamburg.de

Hinterlassen Sie einen Kommentar


6 + = zwölf

Letzte Kommentare

    Anzeige kian fliesen

    Anzeige

    Anzeige Parkettwelt Hamburg

    Anzeige

    Anzeige Steuerberater Peters

    Anzeige

    Anzeige Sperber Kuechen

    Anzeige

    Anzeige Alster Optik

    Anzeige

    Anzeige Alster Optik

    Anzeige

    der-schuhprinz
    Wandsbek-kulturell