Aktuelles aus Hamburg Wandsbek
Haspa Joker Pflegedienst Lembke

Die Tüdelboys und das Ohr zur Welt

b   Tüdelboys vlDrei Herren gesetzteren Charakters, zwei spannende Bestseller und ein Batzen Hamburg-Hits ergeben gemeinsam eine Menge guter Unterhaltung. Gelobt sei die einzigartige Musikszene der Hansestadt samt ihrer bunten Geschichte! Wie kaum ein zweiter kennt sich der Musikmanager Jürgen Rau in dieser Materie aus, arbeitete er doch mit hervorragenden Musikern und Bands, die er in seinem Buch „Hamburg, deine Perlen“ porträtiert hat, eng zusammen. Er behauptet: „Hamburg ist nicht nur das Tor, sondern auch das Ohr zur Welt!“ und gibt seine Lieblings-Döntjes und Kuriositäten aus dem Backstage-Bereich zum Besten. Auch über die Passagen aus dem Roman „Rohrkrepierer“ lachen die Zuhörer Tränen: Der Erfolgsautor Konrad Lorenz liest daraus vor, was „Tante Hermine“ in ihrer Hafenkneipe in den 60er Jahren so alles mit Louis Armstrong besprochen hat. Es gibt keinen Hamburger Gassenhauer, den der dritte im Bunde, der Sänger und Gitarrist Philip Rückel, nicht beherrscht. Zusammen mit seinen beiden Kollegen singt und spielt er auf allerlei Saiten, Tasten und sonstigen Instrumentarien und bringt die Hamburger Musikgeschichte von den Geschwistern Wolf über die Beatles bis hin zu Udo Lindenberg zum Klingen. In lockerem Plauderton gestalten die in allen Elb- und Alsterwassern gewaschenen „Tüdelboys“ ihren Auftritt und freuen sich, wenn das Publikum sich für sie und gegen das Fernseh-Sofa entscheidet!

Das Konzert findet statt am 12. September um 19.30 Uhr in der Parkresidenz Rahlstedt.

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

Hinterlassen Sie einen Kommentar


6 − vier =

Letzte Kommentare

    Anzeige kian fliesen

    Anzeige

    Anzeige Parkettwelt Hamburg

    Anzeige

    Anzeige Steuerberater Peters

    Anzeige

    Anzeige Sperber Kuechen

    Anzeige

    Anzeige Alster Optik

    Anzeige

    Anzeige Alster Optik

    Anzeige

    der-schuhprinz
    Wandsbek-kulturell