Aktuelles aus Hamburg Wandsbek
Haspa Joker Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

Die Kinderbank – Geld zum Selbermachen

Muscheln, Seide, Korn und Steine – all das hat früher als Geld gedient. Aber woraus besteht Geld heute und wer macht es eigentlich? Schenken, Tauschen, Kaufen, was ist der Unterschied; und wäre eine Welt ganz ohne Geld vielleicht besser? In den Nachrichten hört man immer von der Krise des Geldes. Aber was wird sich für uns ändern? Was ist das Geld der Zukunft? Viele Kinder wünschen sich, reich zu sein; so reich, dass man immer die Stromrechnung bezahlen kann. In Hamburg lebt jedes fünfte Kind in Armut. Da erscheint Geld als etwas, das immer fehlt und damit alles verhindert. Als Mitglieder der Kinderbank haben Kinder zwischen acht und vierzehn Jahren die Chance, Geld neu zu erfahren und zu erfinden. Egal ob arm oder reich: Was wäre, wenn wir unser Geld selbst machen könnten? In der vergangenen Spielzeit hat das Forschungstheater gemeinsam mit der Grundschule Richardstraße, der HafenCity Universität und Läden aus der Umgebung des Theaters eine eigene Währung in Umlauf gebracht – nur für Kinder. Zur neuen Spielzeit laden wir Kinder aus der ganzen Stadt ein, selbst Mitglied der Kinderbank zu werden. Kinder 8-14 Jahre.

PREMIERE Freitag/ 21. September/ 11 Uhr. Weitere Vorstellungen: 24. – 26. Oktober.

Vorheriger Beitrag

Hinterlassen Sie einen Kommentar


fünf + 5 =

Letzte Kommentare

    Anzeige kian fliesen

    Anzeige

    Anzeige Parkettwelt Hamburg

    Anzeige

    Anzeige Steuerberater Peters

    Anzeige

    Anzeige Sperber Kuechen

    Anzeige

    Anzeige Alster Optik

    Anzeige

    Anzeige Alster Optik

    Anzeige

    der-schuhprinz
    Wandsbek-kulturell