Aktuelles aus Hamburg Wandsbek
Haspa Joker Pflegedienst Lembke

Die Arthur Boskamp-Stiftung vergibt künstlerische Leitung

Die Arthur Boskamp-Stiftung vergibt zum 7. Mal die Position der kuenstlerischen Leitung ihres Ausstellungshauses M.1 fuer 1 ½ Jahre von Januar 2015 bis Juni 2016.

Die Arthur Boskamp-Stiftung ist eine noch junge Institution fuer zeitgenoessische Kunst, die aufgrund des Wechsels ihrer Leitung im anderthalbjaehrigen Rhythmus stark durch die Interessen ihrer bisherigen Kurator_innen geformt wurde und weiterhin geformt werden soll.
Wir suchen eine Person mit einer deutlichen Haltung zu gesellschaftlichen und politischen Fragen, die die Freiraeume des M.1 und der Leitungsposition, die wie ein Kurator_innen-Stipendium verstanden wird, nutzt, um kuratorische Formate und – gemeinsam mit ihren Produzent_innen – kuenstlerische Formen zu erproben oder zu erarbeiten, die mit dieser Haltung in Beziehung stehen. Bevorzugt werden Konzepte, die sich mit der spezifischen Situation und den Bedingungen des Hauses auseinandersetzen, darin aber nicht zwingend „ortspezifisch“ sein muessen. Der Standort ist laendlich, wodurch der Vermittlung der eigenen Taetigkeit und einer aktiven Kommunikation mit der lokalen aber auch mit der ueberregionalen Oeffentlichkeit ein besonderer Stellenwert zukommt.
Die Kuenstlerische Leitung wird als halbe Stelle vergeben und mit 1500,- Ä monatlich brutto verguetet. Es steht ein grundstaendiges Budget zur Verfuegung, weitere Gelder muessen eingeworben werden. Unterstuetzt werden die Kurator_innen durch das Team der Stiftung (Organisation, Aufbau, Oeffentlichkeitsarbeit). Eine mietfreie Wohnung im Gebaeude der Stiftung sowie ein Arbeitsplatz im Buero werden gestellt. Es besteht keine Residenz- oder Anwesenheitspflicht. Kuratorische Praxis wird vorausgesetzt.
Einzig feststehende Aufgabe ist die Vergabe der Foerderpreise, die jaehrlich durch die Stiftung verliehen werden. Die kuenstlerische Leitung schreibt diese nach eigener thematischer oder formaler Vorgabe aus und organisiert die Vergabe an zwei norddeutsche Kuenstler_innen durch eine selbstgewaehlte Jury. Die Preise sind mit je 2000,- Ä dotiert, beinhalten 3 Monate Wohnrecht im Haus, sowie eine von der kuenstlerischen Leitung zu betreuende Ausstellung und Publikation am Ende des Jahres bzw. Halbjahres.
Was einreichen? 1) Lebenslauf, 2) Auswahl Arbeitsbeispiele (max. 5): Ausstellungen, kuratorische Projekte, Projektraeume 3) Konkretes Konzept fuer den Zeitraum 2015/16 (max. 2 DIN A4-Seiten).
Bitte senden Sie Ihre Bewerbung bis zum 15.2.2014 als .pdf-Datei (max. 10 MB) an den stellvertretenden Leiter der Stiftung: Michael Bonk (mb@arthurboskamp-stiftung.de).Ueber die Vergabe der Stelle entscheiden Vorstand und Team der Arthur Boskamp-Stiftung Ende Februar 2014.

Arthur Boskamp-Stiftung, Breite Strasse 18, 25551 Hohenlockstedt
www. arthurboskamp-stiftung.de , mb@arthurboskamp-stiftung.de <mb@arthurboskamp-stiftung.de

Hinterlassen Sie einen Kommentar


+ zwei = 3

Letzte Kommentare

    Anzeige kian fliesen

    Anzeige

    Anzeige Parkettwelt Hamburg

    Anzeige

    Anzeige Steuerberater Peters

    Anzeige

    Anzeige Sperber Kuechen

    Anzeige

    Anzeige Alster Optik

    Anzeige

    Anzeige Alster Optik

    Anzeige

    der-schuhprinz
    Wandsbek-kulturell