Aktuelles aus Hamburg Wandsbek
Haspa Joker Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

CDU-Bürgergespräch in Rahlstedt

Zwei Jahre SPD-Alleinregierung sind um. Unter der Fragestellung: „Zwei Jahre SPD-Senat: Ist ausreichend gut? Was fehlt?“ laden wir die Hamburgerinnen und Hamburger herzlich zu einem Gespräch mit dem Vorsitzenden der CDU-Bürgerschaftsfraktion Dietrich Wersich und dem Wahlkreisabgeordneten Karl-Heinz Warnholz in Rahlstedt.

In den vergangenen beiden Jahren hat die SPD für viele Probleme keine Lösungen gefunden. Die Schifffahrtskrise und die vorerst gestoppte Elbvertiefung bedrohen das wirtschaftliche Herz unserer Stadt, den Hafen. Die HSH Nordbank ist in einer schweren Krise. Im Alltag ärgern uns immer mehr Staus auf den Straßen. 260 Mio. Euro kostet das wirkungslose „Busbeschleunigungsprogramm“, das keine geeignete Antwort auf den wachsenden öffentlichen Verkehr ist. Auch für die Unterhaltung von Straßen, Grünflächen und Parks fehlt entweder das Geld oder das Personal – die Stadtteile drohen wieder zu verwahrlosen. Gerne möchten sie sich mit Ihnen darüber austauschen, wie Hamburg die bevorstehenden Herausforderungen bewältigen kann.

Wann: Dienstag, 14. Mai, 19.30 Uhr. Wo: Gymnasium Rahlstedt Scharbeutzer Str. 36 / Ecke B 75.

Dietrich Wersich und Karl-Heinz Warnholz freuen sich auf einen interessanten und anregenden Austausch mit Ihnen. Eine Anmeldung zu der Veranstaltung ist nicht erforderlich.

Hinterlassen Sie einen Kommentar


acht × 5 =

Letzte Kommentare

    Anzeige kian fliesen

    Anzeige

    Anzeige Parkettwelt Hamburg

    Anzeige

    Anzeige Steuerberater Peters

    Anzeige

    Anzeige Sperber Kuechen

    Anzeige

    Anzeige Alster Optik

    Anzeige

    Anzeige Alster Optik

    Anzeige

    der-schuhprinz
    Wandsbek-kulturell