Aktuelles aus Hamburg Wandsbek
Haspa Joker Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

Bürgerschaft verschickt Kinderhörspiel

Bürgerschaft verschickt Kinderhörspiel über Lebensmittelskandal an alle Viertklässler und ruft zur Beschäftigung mit dem Thema Ernährung auf. Ein Berg von Paketen verlässt in diesen Tagen das Rathaus. Die tonnenschwere Fracht geht an die etwa 14.000 Hamburger neuen Viertklässler sowie ihre Lehrerinnen und Lehrer. Sie erhalten die erste Folge der Hörspielserie der Bürgerschaft sowie umfangreiches Unterrichtsmaterial zum Themenkomplex ausgewogene Ernährung.

Bürgerschaftspräsidentin Carola Veit möchte die Schülerinnen und Schüler mit dem Kriminalhörspiel, in dem es um den Handel mit verdorbenen Lebensmitteln geht, für das sensibilisieren, was sie täglich essen. Die beigefügten Materialien unterstützen Lehrerinnen und Lehrer bei der Behandlung des Themas im Unterricht. Damit die Kinder das erworbene Wissen gleich in die Praxis umsetzen können, ruft die Parlamentspräsidentin zu einem Kochwettbewerb auf: „Klasse, Hamburg kocht!“

Bei dem Kochwettbewerb soll in den Schulen gemeinsam gekocht, probiert und bewertet werden. Mitmachen können alle vierten Klassen aus Hamburg.  Jede Klasse kann ihr Lieblingsrezept an die Hamburgische Bürgerschaft schicken. Eine Fachjury bewertet die Einsendungen. Die 15 nominierten vierten Klassen treten mit ihren Lehrkräften im Großmarkt Hamburg zum großen Finale an. Es gibt Geschicklichkeits-, Wissensspiele und Geschmackstests. Es geht um Köpfchen, Schnelligkeit, feine Zungen und jede Menge Spaß. Die beste Klasse gewinnt einen Tagesausflug. Alle 15 Gewinnerrezepte werden mit Beschreibungen und Bildern im „Alster-Detektive“-Kochbuch der Hamburgischen Bürgerschaft veröffentlicht.

Dreh- und Angelpunkt der Aktion sind die „Alster-Detektive“. Carola Veit: „Die ‚Alster-Detektive‘ feiern ihre gelösten Fälle immer mit einer gemeinsamen Mahlzeit. Ihnen ist wichtig, was auf den Teller kommt. Deshalb haben sie in ihrem ersten Fall gemeinsam mit Politik und Polizei einem skrupellosen Fleischhändler das Handwerk gelegt. Ich bin sicher, dass die ‚Alster-Detektive‘ durch den Wettbewerb wieder zahlreiche neue Fans bekommen, die sich dann auch die anderen Fälle anhören – und sich hoffentlich von den Detektiven motivieren lassen, sich in Hamburg einzumischen.“

Die Aktion „Klasse, Hamburg kocht!“ der Hamburgischen Bürgerschaft wird u.a. unterstützt von der Techniker Krankenkasse, Großmarkthallen Hamburg, Scharlau GmbH, Maprom GmbH, Die Jungköche der Staatlichen Gewerbeschule für Gastronomie und Ernährung, Der Kurier, Tourismusverein Altes Land e.V. und der Agentur Jetzt!.

Hinterlassen Sie einen Kommentar


× eins = 1

Letzte Kommentare

    Anzeige kian fliesen

    Anzeige

    Anzeige Parkettwelt Hamburg

    Anzeige

    Anzeige Steuerberater Peters

    Anzeige

    Anzeige Sperber Kuechen

    Anzeige

    Anzeige Alster Optik

    Anzeige

    Anzeige Alster Optik

    Anzeige

    der-schuhprinz
    Wandsbek-kulturell