Aktuelles aus Hamburg Wandsbek
Haspa Joker Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

Aquabella mit vokaler Weltmusik

Npb-aquabella-2011cmykur Wasser ist so facettenreich wie ihr Gesang: fließend, reißend, ruhig oder auch tropfend verändert es sich ständig und bleibt doch Wasser. Vier charismatische Solistinnen präsentieren die faszinierende weibliche Seite der vokalen Weltmusik, ihre künstlerische Unterschiedlichkeit harmoniert dabei perfekt in einem einzigartigen Ensemble: Aquabella! Sie haben sich mit traditioneller Vokalmusik aus der ganzen Welt ein einmaliges Repertoire in über 20 Sprachen angeeignet. Aus anfänglicher Neugier auf den Sound bulgarischer Frauenchöre wurde eine Suche nach Liedern und Klängen rund um die Erde.

Aquabella sind mittlerweile ein eigenes Genre in der Welt des A-cappella-Gesangs. Sie stehen seit Jahren auf den Siegertreppchen diverser Contests im In- und Ausland und räumen Sonderpreise für ihre außergewöhnlich herausragende Programmgestaltung  ab (Graz 2010/Bundescontest 2012). Auch wird ihnen bescheinigt:“gäbe es einen Preis für Weltmusik – Aquabella würde ihn gewinnen!“ Ihre Konzertreisen führten sie u.a. nach Russland, Frankreich, Österreich, Italien, in die Schweiz und nach Belgien. Aus allen Ländern brachten sie die bekanntesten Songs mit und so entstand ihr neues Programm AYADOOEH! ein in 18 Sprachen gesungenes  Repertoire mit Liedern aus Kanada, Brasilien, Griechenland und Portugal, mit  Gesängen der Maori aus Neuseeland, bulgarischen Tanzliedern, original und originell choreografiert! Neben dem japanischen Kirschblütenlied „Sakura“, welches für Schönheit, Aufbruch und Vergänglichkeit steht, hört man „Ederlezi“, ein Lied der Roma, mitreißend und ursprünglich. Weltmusikchartstürmer wie „Aisha“, „Chan Chan“, Filmmusik wie „Adiemus“ werden neu interpretiert und wandern durchs geneigte Zuhörerohr direkt ins Herz.

Bekannte Melodien aus den einzigartigen Kehlen der Aquabella Sirenen – eine Klangwelt, der man sich nicht entziehen kann. Dabei sehen die Damen auch noch unverschämt gut aus; wissen sich zu bewegen und begeistern mit schauspielerischen Qualitäten.

Das Konzert ist am  27. Juli um 19:30 Uhr im Kulturschloss Wandsbek.

Hinterlassen Sie einen Kommentar


3 − drei =

Letzte Kommentare

    Anzeige kian fliesen

    Anzeige

    Anzeige Parkettwelt Hamburg

    Anzeige

    Anzeige Steuerberater Peters

    Anzeige

    Anzeige Sperber Kuechen

    Anzeige

    Anzeige Alster Optik

    Anzeige

    Anzeige Alster Optik

    Anzeige

    der-schuhprinz
    Wandsbek-kulturell