Aktuelles aus Hamburg Wandsbek
Haspa Joker Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

Ans Licht – Oratorium über die Lübecker Märtyrer wird in Wandsbek uraufgeführt

Ein besonderes Oratorium gelangt am 17. März zur Uraufführung in der  Wandsbeker St.-Joseph-Kirche. Unter den Gästen wird auch der Hamburger  Erzbischof Dr. Werner Thissen sein. Der Komponist Andreas Willscher, der in der Pfarrkirche St. Joseph als Kirchenmusiker wirkt, schuf gemeinsam  mit Texter Klaus Lutterbüse ein Oratorium über die Lübecker Märtyrer. Das  sind drei katholische Kapläne und ein evangelischer Pastor, die in der

1942 verhaftet und gemeinsam am 10. November 1943 im Hamburger Gefängnis  am Holstenglacis hingerichtet wurden. Sie hatten öffentlich und bei den  ihnen anvertrauten Gläubigen gegen die Verbrechen des Nazi-Regimes  Stellung bezogen. Im Zeugnis durch ihr Leben und Sterben haben sie die  trennenden Grenzen der Konfessionen überwunden und wurden zum leuchtenden Beispiel wirklicher Ökumene.

Das Oratorium ist ein textlich-musikalisches Werk, das nicht so sehr die  Biografien, sondern die geistliche Haltung und die theologische Reflexion  vom Leben und Sterben der vier Geistlichen beleuchtet. Zu Gehör kommt eine  Zusammenstellung aus Bibeltexten, Abschiedsbriefen, Predigten, Reden und  Gedichte, die vom Licht in Zeichen der Dunkelheit sprechen und als mutiges Lebenszeugnis für die jeweilige Zeit Ansporn und Mahnung sein können. Es singt das Ensemble Wandsetal unter der Leitung von Frank Vollers, an der

Orgel Martin Schneekloth. Die Uraufführung findet am Sonntag, 17. März um 17 Uhr in Hamburg-Wandsbek, Witthöfftstraße 1, statt. Der Eintritt ist  frei, eine Spende wird erbeten. Nähere Informationen unter www.sankt-joseph-wandsbek.de.

Vorheriger Beitrag

Hinterlassen Sie einen Kommentar


fünf − 2 =

Letzte Kommentare

    Anzeige kian fliesen

    Anzeige

    Anzeige Parkettwelt Hamburg

    Anzeige

    Anzeige Steuerberater Peters

    Anzeige

    Anzeige Sperber Kuechen

    Anzeige

    Anzeige Alster Optik

    Anzeige

    Anzeige Alster Optik

    Anzeige

    der-schuhprinz
    Wandsbek-kulturell