Aktuelles aus Hamburg Wandsbek
Haspa Joker Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

Alstergeschichten

Amüsante, vergnügliche und pointenreiche Feuilletons sind eine Spezialität des begnadeten Erzählers und Autoren Kurt Grobecker. In der Parkresidenz werden die Programme des einstigen Intendanten des „Hamburger Hafenkonzerts“ mit Spannung erwartet. In seinem neuen Buch „Alstergeschichten – kleine Laudatio auf Hamburgs große Liebe“ – spannt Grobecker den literarischen Bogen vom Mittelalter, als eine ingenieurtechnische Fehlleistung eine Riesenüberschwemmung anrichtete, die Hamburg um ein Haar ruiniert hätte, bis hin zu den großen „Lustbarkeiten“, für die unsere Alster eine ideale Kulisse bot. Mit spitzer Feder spießt Kurt Grobecker die Eigenarten der manchmal skurrilen „Alstermenschen“ auf, für die es wichtig ist, „ob sie links oder rechts der Alster“ leben.  Für die Präsentation der Texte beschaffte sich der ehemalige NDR-Journalist Originalaufnahmen der legendären deutschen Orchester, die zwischen 1930 und 1940 im Alsterpavillon  aufgetreten sind, geleitet von u.a. Heinz Wehner, Will Glahé, Arne Hülphers und Otto Dobrindt.

Freuen Sie sich auf die „Alstergeschichten“ am 7. Juni um 19 Uhr in der Parkresidenz Rahlstedt.

Hinterlassen Sie einen Kommentar


sechs − = 1

Letzte Kommentare

    Anzeige kian fliesen

    Anzeige

    Anzeige Parkettwelt Hamburg

    Anzeige

    Anzeige Steuerberater Peters

    Anzeige

    Anzeige Sperber Kuechen

    Anzeige

    Anzeige Alster Optik

    Anzeige

    Anzeige Alster Optik

    Anzeige

    der-schuhprinz
    Wandsbek-kulturell