Aktuelles aus Hamburg Wandsbek
Haspa Joker Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

3. Hamburger Kunstpreis für junge Leute

Im Juni 2013 werden zum dritten Mal talentierte junge Menschen zwischen 14 und 19 Jahren für ihr künstlerisches Schaffen ausgezeichnet. Alle jungen Hamburgerinnen und Hamburger sind aufgerufen, ihre Arbeiten bei der Galerie FASZINATION ART in Poppenbüttel einzureichen. Das bildnerisch zu bearbeitende Thema lautet in diesem Jahr „Licht und Schatten“.

Schirmherr des 3. Hamburger Kunstpreises für junge Leute ist Wandsbeks Bezirksamtsleiter Thomas Ritzenhoff, der den Preis am Sonnabend, den 8. Juni 2013 verleihen wird. Die Sieger werden zuvor durch eine fachkundige Jury ausgewählt.

Die Gewinner können sich über folgende Preise freuen: 1. Platz Hamburger Kunstpreis für junge Leute und ein Tablet-PC
2. Platz Smartphone
3. Platz Apple iPod nano
4.-10. Platz Sachpreise

Die wichtigsten Informationen im Überblick:

– Teilnahmeberechtigt sind alle jungen Leute von 14 bis 19 Jahren, unabhängig von der Zugehörigkeit zu einer bestimmten Schulform oder Schule.

– Das bildnerisch zu bearbeitende Thema lautet „Licht und Schatten“.

– Es können Arbeiten im Format bis max. DIN A2 eingereicht werden.

– Es besteht Freiheit bei der Wahl der Gestaltungstechniken.

– Die Arbeiten können im Mai 2013 in der Galerie FASZINATION ART, Frahmredder 16, 22393 Hamburg, per Post oder persönlich eingereicht werden.

– Minderjährige Teilnehmer reichen bitte eine Einverständniserklärung der Erziehungs-berechtigten mit dem Wettbewerbsbeitrag ein.

– Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Der Preis wird ausgelobt durch die Galerie FASZINATION ART, die Fragen gern unter Tel. 040 / 53 25 39 16 oder info@faszination-art.de beantwortet.

Hinterlassen Sie einen Kommentar


vier × = 16

Letzte Kommentare

    Anzeige kian fliesen

    Anzeige

    Anzeige Parkettwelt Hamburg

    Anzeige

    Anzeige Steuerberater Peters

    Anzeige

    Anzeige Sperber Kuechen

    Anzeige

    Anzeige Alster Optik

    Anzeige

    Anzeige Alster Optik

    Anzeige

    der-schuhprinz
    Wandsbek-kulturell