Aktuelles aus Hamburg Wandsbek
Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

3.000 Kindern ein Lächeln geschenkt

Die Spielzeugsammlung der Stadtreinigung Hamburg und der Hamburger Toys Company ging am Sonnabend, dem 12. November mit einem Rekordergebnis zu Ende. Insgesamt 180 Kubikmeter Spielzeug spendeten Hamburgerinnen und Hamburger seit dem 27. September auf den Recyclinghöfen, in den beiden STILBRUCH-Filialen und im Informationszentrum auf dem Energieberg Georgswerder. Diese Menge füllt fünfeinhalb Hochseecontainer bis an den Rand. Üblich sind bei den Sammlungen drei Container voll.

Das gesammelte Spielzeug wird von arbeitslosen Hamburgerinnen und Hamburgern bei der Hamburger Toys Company wieder aufgearbeitet und meist noch vor Weihnachten kostenlos an bedürftige Hamburger Familien und Flüchtlingskinder verteilt. Die Menge an Spielzeug reicht für mindestens 3.000 Kinder.

Die Stadtreinigung Hamburg, die Hamburger Toys Company und der WEISSE RING, Kooperationspartner der Sammlung, bedanken sich bei allen Hamburgerinnen und Hamburgern für ihr selbstloses Engagement. Sie haben 3.000 Kindern ein Lächeln geschenkt.

Die Hamburger Toys Company wurde im Juli 2006 als Projekt mit sozialem Charakter gegründet. Sie wird gefördert aus Mitteln des Jobcenter team.arbeit.hamburg. Ziel ist es, bedürftigen Kindern und Jugendlichen in Hamburg zu helfen. Zudem bekommen Arbeitslose die Möglichkeit, ihre Berufsfähigkeit zu erhalten und damit ihre Vermittlungschancen für den ersten Arbeitsmarkt zu verbessern. Die Hamburger Toys Company hat ihren Sitz in den Räumen der DEKRA Akademie GmbH in Hamburg Harburg, Am Werder 1 und freut sich auch weiter über direkte Anlieferung von Spielzeugen. Telefon: 32 50 37 95 0, Website: http://hamburg.dekra-toyscompany.com

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Letzte Kommentare

    Anzeige Parkettwelt Hamburg

    Anzeige

    Wandsbek-kulturell
    Anzeige atoz

    Anzeige

    Anzeige Jahnke

    Anzeige