Aktuelles aus Hamburg Wandsbek
Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

10. Hamburger Edelreisertauschbörse

Der Botanische Sondergarten Wandsbek (Walddörferstraße 273, 22047 Hamburg) bringt die Freunde besonderer Obstsorten bei der 10. Hamburger Edelreisertauschbörse am 1. Februar 2020 von 14.00 bis 15.00 Uhr zusammen.

Bei der Obsternte im vergangenen Herbst hat der Eine oder Andere vielleicht festgestellt, dass sich ein weiterer Obstbaum im Garten gut machen würde. Hier bieten die 10. Hamburger Edelreisertauschbörse und der anschließende Veredelungskurs im Botanischen Sondergarten die Möglichkeit einen Obstbaum von Anbeginn an selbst zu ziehen.

Teilnahme
Der erste Schritt ist die Anmeldung. Formulare sind im Botanischen Sondergarten erhältlich und im Internet verfügbar unter www.hamburg.de/wandsbek/edelreisertausch. Die ausgefüllten Anmeldungen können dann an den Botanischen Sondergarten gesendet werden. Das jeweilige Edelreiser-Angebot wird anonym auf der Homepage des Botanischen Sondergartens veröffentlicht. So können die Angebote aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer bereits im Vorfeld angesehen werden. Anmeldeschluss ist der 31. Januar 2020 um 12.00 Uhr.

Und wenn der Sortenname nicht bekannt ist?
Kein Problem: Die „Ecke der Namenlosen“ wird die unbekannte Sorte gerne aufnehmen. Aussehen und Geschmack der namenlosen Obstsorte sollten möglichst genau beschrieben werden. Nach der Ernte kann ein aussagekräftiges Foto an den Sondergarten gesendet werden und wenn möglich sollten einige Früchte mit zur Veranstaltung gebracht werden.

Teilnahmegebühr
Wie bei jeder Veranstaltung wird um eine Spende von zwei Euro pro Teilnehmerin bzw. Teilnehmer (Privatpersonen und Vereine, die alte Obstsorten sammeln) gebeten. Firmen und Händlerinnen bzw. Händler, die alles rund um das Veredeln anbieten möchten, können nach vorheriger Anmeldung einen Verkaufsstand aufbauen (Standgebühr 25€).

Veredelungskurs
Der Veredelungskurs informiert über die Theorie und die Praxis des Veredelns. Die Teilnehmenden können Edelreiser (Triebstücke, die keine Blütenknospen besitzen wie zum Beispiel Wassertriebe) von Apfelbäumen mitbringen, die dann im Rahmen des Kurses auf geeignete Unterlagen veredelt werden. Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer kann mindestens eine Veredelung unter Anleitung selbst durchführen. Die im Kurs erstellten Veredelungen können mitgenommen werden. Es wird um eine Eigenbeteiligung von 12 € gebeten. Der sehr beliebte Kurs zur Obstbaum-Veredelung findet am Samstag, dem 1. Februar 2020 um 15.00 Uhr statt. Eine Anmeldung telefonisch unter 040 693 97 34 oder per E-Mail an sondergarten@wandsbek.hamburg.de ist dringend erforderlich!

 

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Letzte Kommentare

    Anzeige Parkettwelt Hamburg

    Anzeige

    Wandsbek-kulturell
    Anzeige smth

    Anzeige

    Anzeige Jahnke

    Anzeige