Aktuelles aus Hamburg Wandsbek
Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

Lokales

Hamburg lockert weitere Corona-Beschränkungen

Der Hamburger Senat hat am 26. Mai weitere Lockerungsschritte in der Corona-Krise beschlossen. Die Regelungen betreffen vor allem die Bereiche Sport, Fitness, Freibäder, Freizeit, Kultur und Seniorenarbeit. Voraussetzungen für alle Maßnahmen sind Hygienekonzepte, die von den jeweiligen Betreibern vorgelegt werden müssen sowie das [Weiter]

Coronavirus: Hamburg ergreift weitere Lockerungsmaßnahmen

Spielplätze, Museen, Autokinos und Zoos dürfen öffnen/ Gottesdienste unter Auflagen erlaubt/ Teilnehmerkreis für Beerdigungen erweitert/ Individualsport im Freien möglich. Ab 6. Mai 2020, sind die Spielplätze in Hamburg wieder geöffnet. Auch Gottesdienste sind dann wieder erlaubt. Museen, Gedenkstätten und Zoos dürfen ebenfalls [Weiter]

RISE-Stadtteilentwicklung Jenfeld-Zentrum

Der Senat hat im letzten Jahr beschlossen, das Jenfelder Zentrum bis Ende des Jahres 2026 durch das Rahmenprogramm Integrierte Stadtteilentwicklung (RISE) zu fördern. Nun hat das Bezirksamt Wandsbek die steg Hamburg als Gebietsentwickler für das Verfahren beauftragt. Die steg hat am 1. April 2020 die Arbeit aufgenommen und erarbeitet [Weiter]

Aktuelle Informationen zum Coronavirus in Hamburg (4. April 2020)

Aktuelle neue Fälle mit positiver COVID-19-Infektion Seit der gestrigen Meldung wurden in Hamburg 143 weitere Fälle von Erkrankungen mit COVID-19 bestätigt. Damit ist die Zahl der in Hamburg gemeldeten Fälle auf nunmehr insgesamt 2.882 angestiegen. Die zuständigen Gesundheitsämter ergreifen bei allen positiv getesteten Personen die [Weiter]

Hamburg führt Bußgeldkatalog für Verstöße gegen Corona-Vorschriften ein

Die bisherigen Allgemeinverfügungen der Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz sind jetzt in einer heute vom Senat beschlossenen Rechtsverordnung zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus zusammengefasst. Die darin enthaltenen Regelungen sind mit einem einheitlichen Katalog an Ordnungswidrigkeitsverstößen und [Weiter]

Kultur

Bunt, bunt, bunt sind alle meine Steine

Bunt, bunt, bunt sind alle meine Steine

Das Kulturnetz Meiendorf, ein Zusammenschluss von verschiedenen Meiendorfer Institutionen, fährt in der Corona-Zeit gleich mit zwei kreativen Aktionen auf. Zum einen hat das Kulturnetz Meiendorf den Frühlingswettbewerb „Dem Gras beim Wachsen zuhören“, der noch bis zum 15. Mai läuft, ins Leben gerufen und zum [Weiter]
Singen für Herz und Seele über Videotelefonie

Singen für Herz und Seele über Videotelefonie

Einladung zum Online-Singen auf Zoom – jeden Donnerstag von 19.30 – 21.00 Uhr Das beliebte und bekannte „Singen für Herz und Seele“ mit Friederike Wortmann, Diplom Rhythmikerin/Musik- und Bewegungspädagogin, ist ab sofort für alle Interessierten über den Videokonferenz-Dienst „zoom“ möglich. [Weiter]
Lachyoga – zusammen Lachen übers Telefon

Lachyoga – zusammen Lachen übers Telefon

Einladung zum telefonischen Lachen – Jeden Dienstag von 11.00 – 11.30 Uhr Maren Seemann, zertifizierte Lachyoga-Leiterin und Personal Coach mit fast 30 Jahren Berufserfahrung, lädt ab sofort zum Lachyoga am Telefon ein. Normalerweise können sich die Teilnehmer*innen immer mittwochs im Kulturzentrum BiM beim [Weiter]
„Babylon“ – Digitale Ausstellung ab 06. Mai 2020

„Babylon“ – Digitale Ausstellung ab 06. Mai 2020

Die Wandsbeker Künstlerin Susana Mohr hat unter ihrem Künstlernamen „SDONIS“ mit ihrer Ausstellung „Babylon“ eine Serie von Gemälden geschaffen, die vor allem den von ihr empfundenen Wahrnehmungen, Eindrücken und Erlebnissen des täglichen Lebens Ausdruck verleihen sollen. Den Gemälden ging das Bedürfnis [Weiter]

Mitmach-Aktion »Geschichte für morgen. Unser Alltag in der Corona-Krise« startet

Die Körber-Stiftung und das neu gegründete coronarchiv rufen alle Kinder und Jugendliche im Rahmen eines Mitmach-Wettbewerbs auf, sich mit den Veränderungen in ihrem Alltag durch die Corona-Krise zu beschäftigen und diese zu dokumentieren. Die Ausbreitung des Corona-Virus stellt alle vor große politische, [Weiter]

Sanierung Wandsbeker Husarendenkmal „Der Meldereiter“ abgeschlossen

Die Fertigstellung ist am 25.03.2020 erfolgt. Das Husarendenkmal „Der Meldereiter“ in der Grünanlage Am Husaren in Wandsbek-Marienthal wurde durch das Bezirksamt Wandsbek in Absprache mit dem Denkmalschutzamt saniert. Das Husarendenkmal „Der Meldereiter“ ist denkmalgeschützt und stellt einen [Weiter]

Allgemein

Straßenbegleitgrün: Kleine Flächen mit großer Wirkung

Straßenbegleitgrün: Kleine Flächen mit großer Wirkung

Der NABU Hamburg kritisiert die Praxis der Bezirke, das Straßenbegleitgrün mitten in der Blütezeit und der Brutsaison von Vögeln radikal kurz zu mähen. Für die städtische Artenvielfalt und auch das Stadtklima sind solche Mäheinsätze kontraproduktiv. Die Sonder- bzw. Extremstandorte des Straßenbegleitgrüns sind negativen Einflüssen durch Fahrtwind, Abgase oder Tausalze ausgesetzt. [Weiter]

#CoronaHH: Anrufe beim Telefonischen HamburgService fast verdoppelt

#CoronaHH: Anrufe beim Telefonischen HamburgService fast verdoppelt

Bezirkssenator Dr. Andreas Dressel und Bezirksamtsleiter Thomas Ritzenhoff waren heute zu Besuch bei der Zentrale des Telefonischen HamburgService (HS) in Wandsbek, um den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihren Einsatz in den letzten Wochen zu danken. Mit der Übernahme der Corona-Hotline im März war der HS enorm stark nachgefragt und wurde deshalb personell und räumlich deutlich [Weiter]

Wegeausbau zwischen Berner Heerweg und Erich-Kästner-Schule vorzeitig fertiggestellt

Wegeausbau zwischen Berner Heerweg und Erich-Kästner-Schule vorzeitig fertiggestellt

Das Bezirksamt Wandsbek hat den Fußweg in der Grünanlage Berner Au zwischen dem Berner Heerweg und der Erich-Kästner-Schule in den letzten Wochen vollständig erneuern lassen. Der ursprünglich 1,50 Meter breite Weg wurde um einen Meter verbreitert, um dem in den letzten Jahren gestiegenen Nutzungsanspruch, insbesondere durch Schulkinder, gerecht zu werden. Die Grundinstandsetzung des stark [Weiter]

Auf die Plätze, fertig, los: Sportstätten für Individualsport im Freien wieder geöffnet

Der Hamburger Senat hat am Dienstag eine Änderung der Hamburgischen SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung beschlossen, die auch erste Lockerungen im Bereich des Sports beinhaltet. Demnach werden öffentliche und private Sportstätten in Hamburg zunächst zur Ausübung von Individualsportarten im Freien, bei der die Sportlerinnen und Sportler einen Abstand von mindestens 1,5 Metern zueinander [Weiter]

NAJU Birdrace – Wettstreit in der Vogelbeobachtung

NAJU Birdrace – Wettstreit in der Vogelbeobachtung

Tipp 5: Das NAJU Birdrace am 16. Mai lässt Teilnehmer*innen von 12 bis 27 Jahren die Hamburger Vogelwelt entdecken. Welche Arten hast du gesehen? Das ist eine typische Frage unter Vogelbeobachtern. Die NAJU Hamburg macht daraus jetzt einen Wettbewerb und hat ein Birdrace ins Leben gerufen, das am 16. Mai 2020 stattfinden wird. Das Birdrace [Weiter]

Greifenbergpark in Rahlstedt

Von Mitte Januar bis Mitte Februar 2020 wurden fast 1.000 Kubikmeter Schlamm aus dem Greifenberg-Teich, der sogenannten Lehmkuhle, gebaggert. Die Entnahme von Schlamm und Unrat aus dem Teich war notwendig, um das Gewässer für Flora und Fauna ökologisch zu verbessern sowie für die Parkbesucher aufzuwerten. An der Nordostseite des Gewässers gibt es jetzt zudem zwei [Weiter]

Wussten Sie, …? … dass Arbeitnehmer bei einer Krankschreibung nicht zwangsläufig das Bett hüten müssen?

Wolfgang Müller, Rechtsexperte bei der IDEAL Versicherung, klärt Sie auf. Krankgeschriebene Arbeitnehmer haben grundsätzlich das Recht, das Haus zu verlassen. Mit einer Einschränkung: Sie dürfen nichts tun, was die Genesung verhindern oder verzögern könnte. Was Betroffene im Einzelfall unterlassen sollten und was nicht, ist also bei jeder Erkrankung unterschiedlich. Tipp: Wer auf Nummer [Weiter]

Abfuhrverschiebungen nach 1. Mai

Am Tag der Arbeit, Freitag, dem 1. Mai, fallen die Abfuhren der schwarzen Restmüll-, der grünen Biomüll-, der blauen Papier- und der gelben Hamburger Wertstofftonnen aus. Die Müllmänner und -frauen kommen einen Tag später als üblich, also am Sonnabend, dem 2. Mai. Die Stadtreinigung Hamburg empfiehlt die Nutzung ihres Online-Abfuhrkalenders mit Erinnerungsfunktion per Mail. Die [Weiter]

Die Raupen des Eichenprozessionsspinners (EPS) haben begonnen zu schlüpfen

Die Raupen des Eichenprozessionsspinners (EPS) haben begonnen zu schlüpfen

Voraussichtlich Ende Mai bis Anfang Juni werden sie dann im dritten Larvenstadium die typischen, toxischen Brennhaare ausbilden, welche bei Kontakt mit Haut oder Schleimhäuten beim Menschen diverse Krankheitsbilder auslösen können. Mithilfe eines speziellen Spritzverfahrens können die Larven aber bereits vor Ausbildung der flugfähigen Gifthaare schonend unschädlich gemacht werden. In [Weiter]

Grundinstandsetzung Eulenkamp als Teilstück der Veloroute 6  

Das Bezirksamt Wandsbek plant in Abstimmung mit dem Bezirksamt Hamburg-Nord die dringend notwendige Grundinstandsetzung der Straße Eulenkamp von der Straßburger Straße bis einschließlich des Knotens Alter Teichweg/Tilsiter Straße. Der Streckenverlauf ist Teil des Hamburger Veloroutenprogramms und stellt ein wichtiges Teilstück der Veloroute 6 von der Innenstadt über Friedrichsberg und [Weiter]

Letzte Kommentare

    Anzeige Parkettwelt Hamburg

    Anzeige

    Wandsbek-kulturell
    Anzeige smth

    Anzeige

    Anzeige Jahnke

    Anzeige