Aktuelles aus Hamburg Wandsbek
Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

Lokales

Fällung einer stark bruchgefährdeten Weide in der  Grünanlage „Am Luisenhof“

Fällung einer stark bruchgefährdeten Weide in der  Grünanlage „Am Luisenhof“

In der Grünanlage „Am Luisenhof“ in Farmsen-Berne wurden im Rahmen von Baumpflegemaßnahmen Schäden an einer mehrstämmigen Weide festgestellt. Es waren massive Einfaulungen und frische Einrisse am Stammansatz sichtbar. Der Baum drohte auseinanderzubrechen. Einer der gefährdenden Stämmlinge ragte über einen stark benutzten [Weiter]

Neue Verordnung lockert Corona-Beschränkungen

Regelungen ermöglichen öffentliches und gesellschaftliches Leben unter Vorsichtsmaßnahmen. Der Hamburger Senat hat heute eine neue Verordnung zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus beschlossen. Sie tritt am 1. Juli in Kraft. Die grundsätzliche Abstandsregel von 1,50 Metern, die Verpflichtung zum Tragen einer [Weiter]

Jenfelder Allee wird instandgesetzt

Der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) erneuert in der Jenfelder Allee die defekten Fahrbahndecken und setzt die Rad- und Gehwege instand. Die Arbeiten in der Fahrbahn starten am 1 .Juli  und dauern voraussichtlich bis zum 23. Juli. Anschließend werden die Geh- und Radwege abschnittsweise ab dem 24. Juli bis [Weiter]

Hamburg lockert weitere Corona-Beschränkungen

Der Hamburger Senat hat am 26. Mai weitere Lockerungsschritte in der Corona-Krise beschlossen. Die Regelungen betreffen vor allem die Bereiche Sport, Fitness, Freibäder, Freizeit, Kultur und Seniorenarbeit. Voraussetzungen für alle Maßnahmen sind Hygienekonzepte, die von den jeweiligen Betreibern vorgelegt werden müssen sowie das [Weiter]

Coronavirus: Hamburg ergreift weitere Lockerungsmaßnahmen

Spielplätze, Museen, Autokinos und Zoos dürfen öffnen/ Gottesdienste unter Auflagen erlaubt/ Teilnehmerkreis für Beerdigungen erweitert/ Individualsport im Freien möglich. Ab 6. Mai 2020, sind die Spielplätze in Hamburg wieder geöffnet. Auch Gottesdienste sind dann wieder erlaubt. Museen, Gedenkstätten und Zoos dürfen ebenfalls [Weiter]

Kultur

Start der digitalen Ausstellung „Im Fluss der Jahreszeiten: Farben und Formen“

Start der digitalen Ausstellung „Im Fluss der Jahreszeiten: Farben und Formen“

Die Kunstausstellung „Im Fluss der Jahreszeiten: Farben und Formen“ ist bereits seit dem 23. Juni 2020 auf der Ausstellungsfläche des Bezirksamtes Wandsbek zu sehen. Um die Ausstellung einem breiteren Publikum zugänglich zu machen, ist diese ab sofort bis zum 31. Juli 2020 auch in digitaler Form unter folgendem [Weiter]

Das Insektenhotel

Fantasievolles Theater mit Tanz und Maskenspiel über die Natur und die besten Pommes der Welt – für Kinder ab 3 Jahren. Lisa ist oft bei Opa im Gemüsegarten. Da gibt es ja so viel zu entdecken. Am liebsten mag Lisa all die kleinen Tierchen, die dort herumkrabbeln und umherschwirren. Stundenlang kann sie die [Weiter]
Bunt, bunt, bunt sind alle meine Steine

Bunt, bunt, bunt sind alle meine Steine

Das Kulturnetz Meiendorf, ein Zusammenschluss von verschiedenen Meiendorfer Institutionen, fährt in der Corona-Zeit gleich mit zwei kreativen Aktionen auf. Zum einen hat das Kulturnetz Meiendorf den Frühlingswettbewerb „Dem Gras beim Wachsen zuhören“, der noch bis zum 15. Mai läuft, ins Leben gerufen und zum [Weiter]
Singen für Herz und Seele über Videotelefonie

Singen für Herz und Seele über Videotelefonie

Einladung zum Online-Singen auf Zoom – jeden Donnerstag von 19.30 – 21.00 Uhr Das beliebte und bekannte „Singen für Herz und Seele“ mit Friederike Wortmann, Diplom Rhythmikerin/Musik- und Bewegungspädagogin, ist ab sofort für alle Interessierten über den Videokonferenz-Dienst „zoom“ möglich. [Weiter]
Lachyoga – zusammen Lachen übers Telefon

Lachyoga – zusammen Lachen übers Telefon

Einladung zum telefonischen Lachen – Jeden Dienstag von 11.00 – 11.30 Uhr Maren Seemann, zertifizierte Lachyoga-Leiterin und Personal Coach mit fast 30 Jahren Berufserfahrung, lädt ab sofort zum Lachyoga am Telefon ein. Normalerweise können sich die Teilnehmer*innen immer mittwochs im Kulturzentrum BiM beim [Weiter]
„Babylon“ – Digitale Ausstellung ab 06. Mai 2020

„Babylon“ – Digitale Ausstellung ab 06. Mai 2020

Die Wandsbeker Künstlerin Susana Mohr hat unter ihrem Künstlernamen „SDONIS“ mit ihrer Ausstellung „Babylon“ eine Serie von Gemälden geschaffen, die vor allem den von ihr empfundenen Wahrnehmungen, Eindrücken und Erlebnissen des täglichen Lebens Ausdruck verleihen sollen. Den Gemälden ging das Bedürfnis [Weiter]

Allgemein

Bezirksamtsleiter lädt ein zu einer telefonischen Bürgersprechstunde

Im Juli findet eine zusätzliche telefonische Bürgersprechstunde mit dem Wandsbeker Bezirksamtsleiter Thomas Ritzenhoff statt. Die Bürgerinnen und Bürger haben die Gelegenheit, ihre Anliegen persönlich mit dem Bezirksamtsleiter zu besprechen. Sie findet statt am Dienstag, dem 14. Juli 2020, von 15 bis 17 Uhr, unter der Telefonnummer 040 428 81-3000. Eine Anmeldung zur Sprechstunde des [Weiter]

Sommer, Sonne, Kreislaufbeschwerden?

Fünf Fragen an den Kardiologen.  Schießt die Anzeige des Thermometers in den heißen Monaten in die Höhe, bedeutet das eine erhebliche Zusatzleistung für das Herz-Kreislauf-System. Menschen, die sensibel auf diese Temperaturen reagieren, klagen oftmals über Augenflimmern, Schwindel, Kopfschmerzen oder Übelkeit. Im schlimmsten Fall kommt es zu einem Hitzschlag, der lebensbedrohlich werden [Weiter]

„Hamburg gibt Acht!“

 Im Rahmen der Verkehrssicherheitskampagne „Hamburg gibt Acht!“ startet das Forum Verkehrssicherheit unter dem Titel „Nervenkitzel gehört ins Kino. Nicht auf die Straße.“ eine Kommunikationskampagne zum Thema „Geschwindigkeit im Straßenverkehr“. Hiermit sollen Verkehrsteilnehmende für die Gefahren des verlängerten Anhaltewegs sensibilisiert werden. 1.729 Verkehrsunfälle mit [Weiter]

Sommer, Sonne, Kreislaufbeschwerden?

Fünf Fragen an den Kardiologen: Schießt die Anzeige des Thermometers in den heißen Monaten in die Höhe, bedeutet das eine erhebliche Zusatzleistung für das Herz-Kreislauf-System. Menschen, die sensibel auf diese Temperaturen reagieren, klagen oftmals über Augenflimmern, Schwindel, Kopfschmerzen oder Übelkeit. Im schlimmsten Fall kommt es zu einem Hitzschlag, der lebensbedrohlich werden [Weiter]

Pflanzen-Tauschtisch im Sondergarten

Aufgrund des großen Erfolges der vergangenen Jahre wurde vor dem Gewächshaus des Botanischen Sondergartens in der Walddörferstraße 273 erneut der Pflanzen-Tauschtisch für Zimmer- und Gartenpflanzen aufgestellt. Bis Ende Oktober haben Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, Pflanzen, für die sie keinen Platz mehr auf der Fensterbank oder im heimischen Garten haben, abzugeben. Alternativ [Weiter]

Nachhaltig grillen? Das geht!

Ob Steak, Würstchen oder Gemüse-Spieße: Grillen gehört im Sommer zu den liebsten Freizeitbeschäftigungen der Deutschen – häufig leider mit negativen Folgen für die Umwelt. Jonas Weinknecht, Umwelt- und Klimaschutzexperte von ERGO, gibt Tipps für umweltfreundliches Grillen. Mehrweg- statt Einweggrill Ein Einweggrill hat einige Vorteile: Er ist leicht zu transportieren, günstig und [Weiter]

Sechs Tipps für den Sommer im Homeoffice 

Sechs Tipps für den Sommer im Homeoffice 

Wenn es heiß wird, einen kühlen Kopf bewahren.  Die Temperaturen steigen und viele Deutsche arbeiten zurzeit in den eigenen vier Wänden. Wo in einigen Büros Klimaanlagen für Kühlung sorgen, muss zu Hause selbst Abhilfe geschaffen werden. WetterOnline verrät, wie es auch in den Sommermonaten gelingt, sich im Homeoffice ein angenehmes Arbeitsklima zu schaffen. Früher Vogel [Weiter]

Pflanzen-Tauschtisch im Sondergarten

Aufgrund des großen Erfolges der vergangenen Jahre wurde vor dem Gewächshaus des Botanischen Sondergartens in der Walddörferstraße 273 erneut der Pflanzen-Tauschtisch für Zimmer- und Gartenpflanzen aufgestellt. Bis Ende Oktober haben Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, Pflanzen, für die sie keinen Platz mehr auf der Fensterbank oder im heimischen Garten haben, abzugeben. Alternativ [Weiter]

Nachhaltig grillen? Das geht!

Ob Steak, Würstchen oder Gemüse-Spieße: Grillen gehört im Sommer zu den liebsten Freizeitbeschäftigungen der Deutschen – häufig leider mit negativen Folgen für die Umwelt. Jonas Weinknecht, Umwelt- und Klimaschutzexperte von ERGO, gibt Tipps für umweltfreundliches Grillen. Mehrweg- statt Einweggrill Ein Einweggrill hat einige Vorteile: Er ist leicht zu transportieren, günstig und [Weiter]

Früher Heckenschnitt gefährdet Vogelnachwuchs

Früher Heckenschnitt gefährdet Vogelnachwuchs

Der NABU Hamburg bittet jetzt alle Gartenbesitzer, sich noch mindestens bis Ende Juli mit dem Rückschnitt von Hecken und Sträuchern zu gedulden. Derzeit brüten viele Singvögel im Schutz des dichten Blattwerks. Im jedem Garten grünt es in diesen Tagen. Für viele Gartenbesitzer ist dies eine gute Gelegenheit Hecken zu stutzen. Zum Schutz der Vogelwelt bittet [Weiter]

Letzte Kommentare

    Anzeige Parkettwelt Hamburg

    Anzeige

    Wandsbek-kulturell
    Anzeige smth

    Anzeige

    Anzeige Jahnke

    Anzeige